Arbeitnehmer verlangt nachträglich eine AU. Bekomme ich noch eine AU ausgestellt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das geht nur wenige Tage nach Feststellung der Krankheit und Besuch des Arztes in seiner Praxis.

Ein Arzt darf dich leider nicht Wochen rückgängig krankschreiben.

Er würde sich strafbar machen und seine Zulassung verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realandonly
09.01.2016, 22:20

Mein ganzer Text ist irgendwie weg. 

Also von vorne. Ich bin seid letzter Woche Montag krank geschrieben. Hätte aber Sonntag auch arbeiten müssen. Habe mich morgens direkt gemeldet um Bescheid zu geben. War auch ok. Jetzt bin ich in der zweiten Woche mit Folgebescheinigung. Plötzlich verlangt mein Arbeitgeber für den ersten Sonntag eine AU. Vlt muss ich dazu erwähnen das ich kein sehr gutes Verhältnis zu meinem Chef habe und er ein Choleriker ist. Wie soll ich jetzt für den Sonntag eine AU bekommen. Glaube kaum das mein Arzt mich rückwirkend für den Tag krank schreiben kann. 

Zusätzlich würde ich gerne wissen ob ich im Krankenschein selber kündigen kann? 

0

Was möchtest Du wissen?