Arbeitnehmer meldet sich Mittwochs bis Ende der Woche krank. Geht aber erst am Donnerstag zu Arzt. Kann ich kündigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie kommst du denn darauf? Das ist kein Kündigungsgrund.

Ist arbeitsvertraglich, tarifvertraglich oder sonstwie vorgeschrieben, dass eine AU ab dem ersten Krankheitstag vorgelegt werden muss? Dann könntest du den AN abmahnen, weil er dagegen verstoßen hat - wobei auch das mit Kanonen auf Spatzen schießen wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Superdad72
06.10.2016, 11:34

Es geht eigentlich darum, dass er schon vorher wusste, dass er die ganze Woche krankgeschrieben wird. Daher sehe ich es als Androhung einer Krankmeldung. Wenn er vor dem Arztbesuch schon weiß wie lange er krankgeschrieben wird. 

0

Aus diesen 2 Zeilen kann ich keinen Kündigungsgrund herauslesen.

Hat er denn Mitwoch unentschuldigt gefehlt? Wie groß ist euer/dein Betrieb?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Superdad72
06.10.2016, 11:35

Wenn er VOR dem Arztbesuch schon weiß wie lange er krankgeschrieben wird sehe ich das als Androhung einer Krankmeldung an.

0

Was möchtest Du wissen?