Arbeitgeberfürsorgepflicht. Berufsbrille.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du erwiesenermassen die Brille nur bei der Arbeit brauchst, muss der AG Dir diese zur Verfügung stellen.

Das bedeutet aber nicht dass Du nun beim Optiker ein Supermodel raussuchen kannst. Der AG braucht Dir nur zu bezahlen was unbedingt notwendig ist. Er kann dann auch verlangen dass die Brille am Arbeitsplatz bleibt und nicht mit heim genommen wird.

Das ist wie z.B. bei Sicherheitsschuhen, diese müssen auch nicht modisch sein sondern den Ansprüchen bei der Arbeit genügen.

Was möchtest Du wissen?