Arbeitgeber zieht erkrankung des kindes vom gehalt ab darf er das ?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also erstmal ist das vollkommen verständlich, dass du bei deinem 3 - Jährlingen Kind warst nach der Operation.
Besonders für jemanden der Alleinerziehend ist.

Dein Arbeitgeber, hätte dich darüber informieren müssen bzw. dir die Möglichkeit anbieten können, dass du Sonnderurlaub beantragst.
So wie ich das rauslesen konnte, ist das für dich eine vollkommen neue Situation.
Dazu kommt die Tatsache, dass es sehr schnell gehen musste.

Wie dem auch sei, ich würde mich bei der Krankenkasse informieren und die AU dort einreichen.

Für nächstes mal - was es hoffentlich nicht so schnell geben wird - weist du vorher Bescheid und kannst dich mit deinem Arbeitgeber kurz zusammen setzen.

Wer der Meinung ist, jetzt einen wunderbaren Hasskommentar abgeben zu müssen, der soll es ruhig machen.
Ich stehe zu dem was ich sage und lasse mich nicht beirren. 😉

 Ja tatsächlich war es für mich etwas komplett neues was es vorher so noch nicht gab. Ich habe mich bei der Krankenkasse schlau gemacht und kann dort Betreuungs und Kinderkrankengeld nachträglich beantragen. Ich danke dir für deine nette Antwort das scheint ja hier nicht so häufig vorzukommen =)

0
@Miri2511

Nur als Anmerkung:

Das bereits Gesschriebene ist korrekt, setzt aber voraus, dass die Antragstellerin in der GKV ist. Das sog. "Kinderkrankengeld" ist eine Regelung in § 45 SGB V, und wird von der PKV nur in ganz wenigen neuen und AFAIK sehr teuren Tarifen bezahlt. Üblicherweise steht PKV Mitgliedern diese Leistung exxplizit schlicht nicht zu.

Außerdem möchte ich doch gerne dem Kleinen eine gute und schnelle Genesung wünchen.

0
@FordPrefect

Danke schön. Ich habe mich bei der Krankenkasse schlau gemacht und kann einen Antrag auf Kinderkrankengeld stellen.

Vielen Dank für die Antwort

0

Du hast Anspruch auf Krankengeld bei Erkrankung des Kindes gegen deine Krankenkasse. Lass dir von der Klinik oder dem Arzt eine entsprechende Bescheinigung ausstellen und wende dich damit an deine Krankenkasse. Dann bekommst du von dieser für die Tage Krankengeld. Dir stehen im Jahr 10 Tage, als Alleinerziehende sogar 20 Tage hierfür zur Verfügung. 

Du gehst aus privaten Gründen nicht in die Arbeit, natürlich kann dir Arbeitgeber deswegen das Gehalt kürzen. Mit deinen Privatangelegenheiten hat er nämlich nichts zu tun...

Ansprüche hast du evtl. gegenüber der Krankenkasse, frag bitte da einfach mal nach

Danke schön das werde ich morgen sofort machen. 

0

muss der arbeitgeber bei krankheit während der probezeit gehalt zahlen?

muss der arbeitgeber bei krankheit während der probezeit gehalt zahlen?

...zur Frage

Muss ich die Arbeitskleidung selbst bezahlen?

Mein ehemaliger Arbeitgeber hat mir die Kosten für die Schuhe, die in der Halle Pflicht waren von meinem Gehalt abgezogen. Ist das Rechtens?

...zur Frage

Krankschreibung während der Elternzeit?

Kann sich bei Erkrankung eines Kindes die Mutter arbeitsbefreien bzw. auf Kind krankschreiben lassen, obwohl der Vater gerade in Elternzeit ist?Danke füe Eure Antworten!

...zur Frage

Kündigung in der Probezeit! Gehalt gekürzt wegen Erkrankung nach Kündigung

Hallo liebe Community, und danke im vorraus für alle Antworten!

Ich habe 2 Monate bei meinem Arbeitgeber gearbeitet, große Firma im Lager...

bin im ersten Monat erkrankt wegen meinem Handgelenk und war für 1 Woche daheim...

Dann bin ich ganz normal weiter zur Arbeit gegangen, hatte aber eine Einschränkung

wegen meiner Hand ( daraufhin bin ich in der Probezeit gekündigt worden 5 Wochen danach...)

Dann war ich die letzten 2 Wochen noch krank bis zur Entlassung.... Heute habe ich mein

Gehalt bekommen und es war nur ein viertel von dem was ich normal bekommen hätte müssen...

Kann mein Arbeitgeber einfach so mein Gehalt so heftig kürzen?

noch ein paar kleine Details

befristetes Arbeitsverhältnis: 6 Monate Probezeit: 3 Monate normales netto Gehalt: 1600 € letztes netto Gehalt: 400 €

Mfg slinzisel

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Darf mir der Arbeitgeber mein Gehalt kürzen, weil ich drei Wochen nach meinem Arbeitsbeginn erkrankte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?