Arbeitgeber will mich verleihen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Melle591,

also grundsätzlich, müssen musst Du das nicht, das ist klar, Deine Chefin kann nicht einfach ihren Azubi verleihen so wie es ihr passt. Aber ich sehe da auch einen Vorteil, zum einen sammelst Du anderweitig Erfahrungen und kannst anscheinend sogar selbständig arbeiten wenn keiner dort ist, zum anderen setzt Deine Chefin wohl auch großes Vertrauen in Dich, wenn sie Dir das zutraut, Du bist immerhin noch nicht ausgelernt :) Ich würde das an Deiner Stelle mitnehmen. Du bekommst sogar einen Leihwagen plus Spritkosten. Die Idee mit den Zeiten finde ich klasse, Du kannst das so anbringen, dass Du das nur unter diesen Voraussetzungen machst und vielleicht darfst Du den Leihwagen ja auch mal privat nutzen? Wie gesagt, dass ist nur meine persönliche Meinung. Hier ist einfach Dein Engagement gefragt, was Du daraus machst, bleibt Dir überlassen ;) Viel Glück bei Deiner Entscheidung! LG, Martina

Vielen Dank für die rasche Antwort, ich freue mich einerseits darüber so viel Vertrauen zu bekommen andererseits habe ich Angst davor etwas falsch zu machen. Werde schon irgendwie ins kalte Wasser geschmissen. Aber ich denke auch das es eine super Chance ist und wenn es mir gar nicht gefällt kann ich ihr das auch sagen.

0

sei doch froh, dass Du eine derartige Chance bekommst während der Ausbildung einmal über den Tellerrand hinaus zu schauen und fang wegen der wenigen Tage nicht mit Erbsenzählerei an. Es gibt genügend Beschäftigte die jahrelang täglich über eine Stunde zur Arbeit fahren und froh sind, dass sie überhaupt eine Arbeit haben und die bekommen kein Kfz gestellt.

Zum Teil richtig, aber ich bin Azubi war bisher nicht mal ein halbes Jahr in der Buchhaltung eingesetzt und soll in einem völlig Fremden Betrieb ganz allein die Buchhaltung schmeißen und das auch noch 80 km entfernt. 2 Monate vor den Prüfungen wo ich froh über jedes bisschen Freizeit zum lernen bin.

0

Das ist grundsätzlich illegal ! Ohne Zulassung zur Arbeitnehmer -Überlassung ist das nicht möglich. Was du freiwillig machst ist deine Sache.

Ich bin der Meinung das ich laut Paragraph 613 Satz 2 BGB selbst entscheiden kann ob ich das machen möchte, wenn nichts im Arbeitsvertrag geregelt wurde.

0
@Melle591

Hatte ich ja so geschrieben ! Was du machst musst du selbst entscheiden

0

er fragt Dich, Du kannst ja oder nein sagen

Was möchtest Du wissen?