Arbeitgeber verlangt plötzlich alte Stundennachweise?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ich finde das auch etwas komisch und sehe keine Grundlage für diese Forderung. Du kannst Dich bei einem Anwalt für Arbeitsrecht hier nochmal genau informieren:

http://www.verzeichnis-anwalt.de/rechtsanwalt/anwalt-arbeitsrecht-2.html

Du solltest aber auch versuchen mit Deinem Chef zu sprechen. Vielleicht reicht ja auch ein Zeugnis aus, um den Nachweis zu erbringen. Dann wäre die Sache ja auch vom Tisch und Du willst ja wahrscheinlich auch nicht im Streit auseinander gehen.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gartenzwerg94
01.05.2016, 11:07

Danke für die Antwort!
Es geht dabei nicht um mich, sondern um meinen Freund. Der AG war nicht sonderlich glücklich über die Kündigung und hat ihm gesagt, er macht ihm jetzt das Leben zur Hölle. Scheint einer der Auswüchse davon zu sein.
Reden ist da leider nicht möglich, wurde alles versucht.

0

Wenn im Arbeitsvertrag keine Dokumentationspflicht vermerkt ist und der Lohn ohne Einschränkungen gezahlt worden ist, besteht keinerlei Veranlassung, solche Aufzeichnungen vorzunehmen, einzureichen und aufzubewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?