Arbeitgeber sucht heimlich Nachfolge für mich

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt immer auf die Situation und dein Verhältnis zum Chef an. Wenn es möglich ist, könntest du ihn doch einfach mal beiläufig wissen lassen, dass du davon erfahren hast. Ohne große Panik oder Vorwürfe. Er sollte einfch merken, dass er nicht so schlau ist, wie er denkt. Das kann schon recht peinlich sein.

Ansonsten ist die Frage, ob du seine Absicht verhindern kannst bzw. willst. Aber ich finde, wenn schon gehen, dann mit erhobenen Haupt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch einfach schneller - such Dir einen neuen Job und kündige selber - ist Dir dann egal, wenn er noch keine Nachfolge hat! Aber bitte genau in der Reihenfolge, sonst gibt es Sperrzeit beim Arbeitsamt! Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, so einfach kann er dich aber nicht kündigen. Was soll denn der Grund sein? "Aus betrieblichen Gründen" kann er vergessen, wenn er dich ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lanchenlanchen
23.10.2012, 15:36

Ich bin ja auch nicht mehr in Probezeit oder so.. aber er kann ja einfach sagen ich hab nicht gepasst... kann ich einfach die Kündigung anfechten wenn ich nachweisen kann dass er schon vor der kündigung eine neue gesucht hat?

0

Nun ist deine Frage ja auch schon eine Weile her ... das Thema betrifft aber gerade jemanden aus meinem engsten Kreis.

Es gibt solche charakterlosen Menschen im Berufs- wie auch im Privatleben. Sie suchen sich stillschweigend "Ersatz" für dich und geben dir dann einen Tritt. Schäbig so etwas - und ich glaube ganz fest an das Gesetz der Anziehung ... sie bekommen diesen Tritt doppelt zurück - vielleicht nicht von dir, aber von jemand anderem und diese Vorstellung tröstet mich. Jeder bekommt das, was er aussäht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du machen? Kannst ja nicht vorher gehen. Kannst ihm nur die Meinung sagen, es spielt ja nun keine Rolle mehr. Außer du wirst wegen seelischer Belastung krank, dann muß er sehen wie er klar kommt, bis die Neue kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lanchenlanchen
23.10.2012, 15:35

Das dachte ich mir auch schon :) weil es ist einfach fieß sein Verhalten :) und ich mein es ist eine seelische belastung :)

0

auf die Kündigung warten und dann gegen diese vorgehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightstick
23.10.2012, 15:45

In diesem Fall eher nicht!

Besser: Selbst kündigen, dies im Zeugnis dokumentieren lassen (und dieses hier überprüfen lassen)...

0

Was möchtest Du wissen?