ARBEITGEBER SCHRIFTLICHES?

3 Antworten

Wenn dein Arbeitgeber nicht warten kann, bis offizielle Schriebse von der Staatsanwaltschaft oder so kommen, frag einfach noch mal bei der Polizei nach, ob sie dir irgendeine Art Bestätigung geben können. Theoretisch sollte sowas möglich sein, da ja z.B. auch die Versicherungen entsprechende Nachweise verlangen. Ruf aber NICHT die 110 an, sondern such dir die normale, reguläre Telefonnummer der zuständigen Dienststelle der Polizei und ruf dort an :).

Früher oder später bekommst du von der Staatsanwaltschaft Post. Die kannst du dann deinem Arbeitgeber zeigen. Ein bißchen mehr Vertrauen in deine Angaben sollte der AG schon haben!

Alter, wenn bei mir die SpuSi anrückt wäre ein Schriftstück für meinen Arbeitgeber meine kleinste Sorge :D

Was möchtest Du wissen?