Arbeitgeber möchte von mir ein Lohnsteuer Identifikationsnummer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Säugling bis zm Greis hat jeder Bürger die ID-Nummer ins Haus geschickt bekommen. Bei der Gemeinde oder Finanzamt nachfragen, Deine alte Steuerkarte ist da nicht hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nummer wurde jedem Bundesbürger schriftlich zugestellt. Da hast du wohl das Schreiben verschlampt.

Ich habe mal mein Schreiben rausgesucht. Es wurde am 13.08.2008 vom Bundeszentralamt für Steuern verschickt. Die Nummer die du brauchst, heißt "Persönliche Identifikationsnummer".

Du kannst auch eine Lohnabrechnung vom letzten Arbeitgeber vorlegen. Wenn du Glück hast, wird es anerkannt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die bekommst du vom Finanzamt - einfach anrufen, oder noch besser: hingehen. Allerdings müsste sie dir auch irgendwann mal zugeschickt worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier beantragst Du die Steuer-ID :

Steuerliche Identifikationsnummer - Bundeszentralamt für Steuern

www.bzst.de/DE/Steuern.../Steuerliche_Identifikationsnummer/steuerid_node.html

Dauert i.d.R. nur 14 Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Deine Frage eben erst gelesen.

Auf der Lohnsteuerkarte 2009 (Gelb? Ich hebe ein von meinem Sohn vorliegen, die ist rosa, jedenfalls in Rheinland- Pfalz)steht oben rechts die ID- Nummer. Diese Nummer gilt immer noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das schon beantragt unter bzst.de( und so weiter ). Bürgeramt hat mir auch einen Zettel mit der genauer Homepage Adresse gegeben darauf steht eben: "Die Zusendung erfolgt auf dem Postweg und die Bearbeitungsdauer kann bis zu drei Monate beantragen". 

Wenn die alte Lohnsteuerkarte 2010 wohl nicht ausreicht muss ich wohl zum Bürgeramt und es für 8 Euro beantragen. Dann krieg es zwar sofort aber ich dachte ich könnte mir die 8 Euro sparen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?