Arbeitgeber möchte keine Kündigung schreiben?!

6 Antworten

Der Gesetzgeber hat für solche Fälle extra die Schriftform eingeführt. Manchmal sind die Gemüter sehr erhitzt und man sagt Dinge, die man eigentlich gar nicht will. Dein Chefin scheint schon etwas von dir zu halten, denn sie will scheinbar auf eine Kündigung verzichten und dich weiter beschäftigen. Wenn du dies allerdings nicht willst, wirst du wohl selber kündigen müssen. Allerdings ist dies auch mit einer Sperre beim Arbeitsamt verbunden.

Willst Du nur wegen dem Streit aus dieser FIrma?. Deine Chefin hat Dich sicher mit "raus" nur gemeint, dass Du aus dem Zimmer sollst und nicht aus der Firma. Wenn Du selbst kündigst, dann wirst Du doch beim Arbeitsamt gesperrt und bekommst keine Zahlung. Also nochmal überlegen und evtl. ein versöhnliches Gespräch mit der Chefin führen.

Ich hoffe jetzt,dass Sie von sich aus die Kündigung bald losschickt.Weil wenn ich dauernd Krankmeldungen vorlege und nicht hingehe,wird sie es sicherlich von sich aus tun.

Ich wurde heute gekündigt bzw freigestellt?

Hi, alles fing Freitag an als unser Meister zu einem Arbeitskollegen über mich gemeint hat das er mir eine reinhauen würde wenn ich den Auftrag falsch machen würde was ich allerdings nicht tat sondern sowieso alles richtig war

Ich habe ihm anschließend damit konfrontiert weil ich alles persönlich Mitgehört hatte

er jedoch meinte das ich nicht so ein Theater machen solle als ich entspannt sagte das er mir ruhig eine reinhauen kann er meinte sogar das er zum Chef gehen würde und ich dementsprechend nach Hause woraufhin ich erwiderte das er das auch ruhig machen kann

Anschließend war ich selber beim Chef und habe ihm die Situation geschildert woraufhin er ganz trocken seine Arme hochhebend meinte „Ja, was soll ich denn tun? kommt einfach klar“

Und hat mich fortgeschickt weil er angeblich sehr beschäftigt war

Heute als ich während der Arbeitszeit mit meiner Schwester telefoniert hatte weil es ihr nicht gut ging hat mich der besagte Meister dabei gesehen und ist aufgeregt zum Chef gegangen

Woraufhin ich beinahe eine Fristlose Kündigung gekriegt hätte letztendlich aber Freigestellt wurde

Es hieß außerdem auch das ich vom Chef aus Freitag gekündigt gewesen worden wäre aber andere seien für mich eingesprungen und hätten mich davor bewahrt

Das ist doch echt ein Witz!

Nun kurze Geschichte langer Text was kann ich nun tun ich habe bei der Arbeiterkammer bereits angerufen und ihnen die Situation geschildert und es hieß das ich eine Strafanzeige beantragen könnte wegen der körperlichen Drohung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?