Arbeitgeber meldet sich nach einer telefonischen Zusage nicht mehr

10 Antworten

Ich würde da auch keine Engergie mehr einsetzen. Die Entscheidung des Geschäftsführers ist nicht zu seinen Gunsten ausgefallen. Der Assistent hat nur keinen Mum, dass auch deinem Mann persönlich am Telefon zu sagen. Er hat sich zu weit rausgelehnt und der GF hat nicht zugestimmt.

Die Stelle ist wieder online..., das ist (neben der Verleugnung am Telefon) das letzte Zeichen dafür, dass dein Mann die Stelle nicht bekommen hat. Er soll das Ganze vergessen und weitersuchen, auf keinen Fall soll er seine Stelle kündigen.

Ich würde keine Mühe mehr verschwenden. Da hat scheinbar jemand keinen A.. in der Hose um deinen Mann ehrlich zu sagen, das es doch nichts wird.

Mal ehrlich: Auf so eine Stelle würde ich dann auch verzichten, wenn man jetzt schon so abgewimmelt wird. wie soll es dann werden, wenn dein Man wirklich da anfangen würde ?

Is ja toll wie die meisten hier denken. Ich würde es weiter versuchen ich vermute es ist eine große Firma und da ist ein Geschäftsfüher nunmal sehr eingespannt. Zudem zeigt dein Mann so auch das er biss hat. Und seien wir mal ehrlich was hat er schon zu verlieren?

Ich würde die Flinte nicht so schnell ins Korn werfen und hatte exakt den Fall vor ca. 4 1/2 Jahren und bin bis heute glücklich in dieser Firma und kann meine Chef nun auch fast zu jeder Zeit erreichen.

Drann bleiben ist meine Empfehlung.

Was möchtest Du wissen?