Arbeitgeber kann mir keine familienfreundlichen Arbeitszeiten geben. Was nun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Arbeitgeber kann mir keine familienfreundlichen Arbeitszeiten geben. Was nun?

Kannst Du das etwas näher ausführen? Will er nicht oder kann er wirklich nicht?

Wenn es für den AG keine Möglichkeit gibt (oder er nicht will), Dich zu gewünschten Arbeitszeiten einzusetzen und in Deinem Arbeitsvertrag diese von Dir gewünschten Zeiten nicht vereinbart sind, wirst Du Dir wohl einen neuen Job suchen müssen, wenn Du Deinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanlie
23.08.2016, 10:25

Ich habe einen kleinen Sohn und die Kita macht um 16.30 zu. Habe auch keinen der ihn abholen könnte und müsste aller zwei wochen bis 20 uhr arbeiten

0

Wenn er kulant ist und es die personellen Gegebenheiten zulassen, kann er Dir für Dich günstige Arbeitszeiten anbieten. 

Ansonsten kann er auf die im Arbeitsvertrag vereinbarten Arbeitszeiten beharren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte er denn auch? Was steht dazu denn in deinem Arbeitsvertrag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deiner vertragsmäßig vereinbarten Arbeitszeit nachkommen oder kündigen.

Der Arbeitgeber muss Dir keine Wunscharbeitszeiten ermöglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anderen Arbeitgeber suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein arbeitgeber hat nichts mit deiner familie zu tun. du hast die stunden zu arbeiten, die in deinem arbeitsvertrag enthalten sind. wenn du das nicht kannst, musst du kündigen u. dir einen arbeitgeber suchen, der andere zeiten anbietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?