arbeitgeber im vorfeld gesagt für zwei wochen krank geschrieben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du dem AG mitgeteilt hast, dass Du mindestens zwei Wochen arbeitsunfähig bist und rechtzeitig die AU-Bescheinigung des Arztes schickst (geschickt hast), brauchst Du deswegen nicht mehr anzurufen.

Solltest Du Ende der zweiten Woche merken, dass Du evtl. auch in der Folgewoche noch nicht arbeiten kannst, melde Dich im Betrieb. Dann kann man dort besser planen. Gute Besserung

Wenn du die Krankschreibung für zwei Wochen schon hast, ist alles ok. Dann brauchst du dich erst nach dieser Zeit erst wieder melden.

Die Frage verstehe wer will.

Krankmeldung sofort per Schein an den AG..

und sich auch wieder zurück melden .

Sag ihm dass du krank bist und nachdem du beim Arzt bist rufst du nochmal an und sagst dann wie lange du krank bist. Er muss ja auch planen.

Pusare 23.02.2017, 01:40

Habe ihm letzte woche gesagt noch zwei wochen maximal und die frage war jetzt ob ich ihm das nochmal sagen muss wenn ich bereits gesagt habe zwei wochen nkch er war ja im bilde

0
dominik01 23.02.2017, 01:42

hat er die Au schon ? wenn ja dann. brauchst du nicht wieder Bescheid sagen Ausser die Krankheit geht über die AU hinaus dann wieder anrufen und Bescheid geben.

0

Was möchtest Du wissen?