Arbeitgeber hat nichts an meine krankenkasse gezahlt bzw bescheid gesagt

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das der Arbeitgeber keine Krankenversicherungsbeiträge an die Kasse bezahlt hat,hättest du an der Gehalts- bzw.Lohnabrechnung sehen müssen.

Bei der geforderten Nachzahlung von € 200,- kann es sich unter Umständen um den Arbeitnehmeranteil zur Krankenversicherunghandeln.Das kann man aber nur vermuten,da du keine Angaben über die Dauer deiner Vollzeittätigkeit und nicht über deinen Bruttolohn gemacht hast.

Der Arbeitnehmeranteil an der Krankenversicherung betrug im Jahr2010 7,9 % und beträgt in 2011 8,2 % vom Bruttoentgelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Firma hätte Dich natürlich ummelden müssen. Wieso sollst Du denn nun 200 Euro zahlen?

Ich würde die Firma fragen, ob sie das nun von sich aus ordnen - oder ob Du einen Anwalt einschalten sollst...

(Allerdings wirst Du in jedem Fall wohl demnächst einen neuen Job suchen dürfen...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXUltimateXx
07.07.2011, 15:43

ich hab da schon gekündigt weil da einige sachen nicht gepasst haben aber ich soll meiner alten firma 200€ zahln weil die mich nachversichern für den zeitraum

0

Was möchtest Du wissen?