Arbeitgeber fragen einer überweisung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was? Was meinst Du damit? Einen Teil Deines Gehaltes oder was genau soll Dein AG für Dich überweisen?

Klingt verdammt nach Betrug um Gelder vom eigenen Konto fernzuhalten. Ich nehme nicht an dass Dein AG da so einfach mitmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein arbeitgeber soll dein gehalt (aufgeteilt) auf zwei verschiedene konten schicken? fragen kannst du ja, aber wie waere es, wenn das gehalt auf ein konto geht und schickst diesen bestimmten betrag per dauerauftrag weiter? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Arbeitgeber wird Dein gesamtes Nettogehalt normalerweise auf EIN Konto überweisen. Umschichtungen von Teilbeträgen auf andere Konten wird er Dir selbst überlassen.

Du kannst ihn natürlich fragen, ob er die Auszahlung auf mehrere Konten verteilt.

Was ist denn der Grund? Wenn Du damit einen Teil Deines Einkommens verstecken willst (z.B. weil Du Dich um Unterhaltsverpflichtungen oder eine Kontopfändung drücken willst): Lass es lieber. Wenn das rauskommt, hast Du ein richtig großes Problem!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte er was anderes als Deinen Lohn auf Dein ihm bekanntes Konto überweisen?

Er ist nicht Deine Bank und er wird das schon wegen Geldwäschegesetz schön sein lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn dein AG deine Konto Nr. hat, überweist er das Geld, nicht Logisch ? was wolltest du wissen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte er xD Überweis es doch einfach selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?