Arbeitgeber fordert Schufaauskunft . Arbeite da schon 3 Jahre ist das Rechtens.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, absolut... kann man aber auch nachvollziehen... man sagt ja immer, Gelegenheit macht Diebe (klingt hart, aber es gibt genug negative Fälle) - und es ist nicht persönlich gemeint....

Hier mal ein kleiner Auszug, bzgl. der Anforderungen an einen Detektiv:

ein einwandfreies Führungszeugnis besitzen und eine positive Schufaauskunft....Was die Charaktereigenschaften eines Detektiven angeht, muss dieser die Schweigepflicht respektieren, psychisch belastbar sein.

Na wer gibt den sein Chef gerne schon finanzelle Informationen und ich weis nicht was das mein Chef angeht über meine Kredite Darlehn ... mehr zu erfahren.

Wieso sollte es nicht rechtens sein...? Finds n bißchen seltsam, aber wenn es im Vertrag steht, hast du es unterschrieben und damit sollte das dann okay sein, würd ich sagen ^^

Ja, ist nicht nur für Ladendetektive mittlerweile Pflicht.

Hallo,

würdest du als Arbeitgeber sicherlich auch verlangen.Wenn bei dir alles OK ist, verstehe ich deine Frage gar nicht.

Hallöchen,

ich weiß nicht was im Tarifvertrag steht. Da müsstest Du Dich schon selbst kümern!

Aber Du bekleidest eine Vertrauensstellung, da ist es nicht nur rechtens sondern vertrauensbildende Maßnahme

Was möchtest Du wissen?