Arbeitgeber behält Gehalt ein, ist das rechtens?

1 Antwort

Du brauchst einen Anwalt der auf Arbeitsrecht spezialisiert ist. Unsere Antworten kosten Dich bloß sinnfrei und für Dich schädigend Zeit. 

Öffne also ein neues Fenster Deines Browsers und gebe ein

Dein Ort und dann Anwalt für Arbeitsrecht. 

Nehme so schnell als möglich Kontakt auf. 

Wärst Du jetzt in der NGG wäre es absolut kein Thema. Ein Anruf, eine Erstklärung findet da schon statt, Unterlagen im Bedarfsfall zusenden und den Fachmenschen machen lassen. 

Gewerkschaft wird nach einem halben Jahr Mitgliedschaft tätig. 

Ich bezweifle sehr stark, dass der AG sowohl das Gehalt einbehalten darf noch einen kranken AN aus dem Personalzimmer auf die Straße setzen. Eine Eilklage wegen drohender Obdachlosigkeit bei Arbeitsunfähigkeit ist also dringend angeraten. Verbunden mit einer Unterlassungsklage, Dich weiterhin zu nötigen sittenwidrige Vereinbarungen einzugehen. 

Ich bin kein Jurist. Aber so sehe ich den Fall .

Beim Anwalt frage erst nach, welche Seite er vertritt. Bestenfalls per Mail. Dann hast Du es schriftlich. 

Gehalt nach eigener kündigung?

Ich habe gekündigt weil ich familiäre Probleme hatte meine frage is muss der Arbeitgeber trotz der Kündigung mir noch mein letztens mir Lohn zahlen ? Habe den halben monat gearbeitet

...zur Frage

2 Monate vorher kündigen?

Ich habe 4 Wochen Kündigungsfrist und würde gerne Mitte August den Betrieb verlassen. Muss ich nun bis Mitte Juli warten, bis ich die Kündigung einreiche oder kann ich das auch jetzt schon machen?

...zur Frage

Kündigung und Personalzimmer

Hi,

ich habe in einem Betrieb gearbeitet der den Mitarbeitern ein Personalzimmer zur Verfügung stellt,welches zu mieten ist.

Die Miete beträgt im Monat 750 Franken (war in der schweiz)

Nun wurde ich zum 12. Oktober 2012 gekündigt damals,und mir wurde gesagt,ich solle bis zu diesem Datum einen Termin machen für die Abgabe meiner Arbeitsmateriallien (hemden usw.) und auch der Zimmerschlüssel.Bin dann auch am 12.10. direkt nach Deutschland wieder.

Heute kam die Lohnabrechnung für diesen Monat,und mir wurde die komplette Miete abgezogen.

Ich habe den Mietvertrag nicht vor mir liegen,aber soweit ich weiss ist auch das Mietverhältnis beendet wenn das Arbeitsverhältnis beendet ist.

Ist sowas rechtens?ich habe ja unterschrieben dafür,das ich am 12.10. ausgezogen bin

...zur Frage

Habe ich da noch Recht auf mein Gehalt`

Mein Chef hat mir (zu meiner Freude eher) heute die fristlose Kündigung während der Probezeit gegeben. Habe ich da eigentlich noch Recht auf mein Gehalt für diesen Monat? Halt für die 20 Werktage?

...zur Frage

Kein Gehalt nach Kündigung?

hallo zusammen,

ich habe am 01.08. einen job als assistent der geschäftsleitung angenommen. nach drei wochen bekam ich unvorhergesehen ein unschlagbares angebot von ehem. geschäftsführer meines alten arbeitgebers. dieses angebot konnte ich nicht ablehnen. also habe ich gekündigt (unter einhaltung der zweiwöchigen kündigungsfrist in der probezeit) und mich krankschreiben lassen. nun ist jedoch noch kein gehalt für august eingegangen. darf der arbeitgeber die zahlung einbehalten oder muss er mir den vollen monat auszahlen ? immerhin war ich drei wochen da und habe auch gearbeitet. oder steht mir nur ein anteiliges gehalt zu ?

vielen dank für eure antworten,

karina

...zur Frage

Wie Kündigung nachweisen?

Ich musste neulich wegen massiven Fehlverhaltens einen meiner Mitarbeiter entlassen, habe ihn über die Kündigung auch per Einschreiben in schriftlicher Form informiert, dieser kommt jedoch nach Ablauf seiner Anstellungsfrist weiterhin zur Arbeit und behauptet, nicht über die Kündigung informiert worden zu sein und Anspruch auf die Stelle sowie sein Gehalt zu haben. Wie kann ich nun nachweisen, dass die Kündigung rechtens erfolgt ist? Das Ankommen des Briefes kann ich ja nachweisen, den Inhalt des Einschreibens jedoch nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?