Arbeitet die Grafikkarte unabhängig zum Rest?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit "genügend Platz im Gehäuse" wurde ja schon geschrieben. Achte auch darauf, dass das Netzteil noch ausreichend Power bietet (verlieren mit den Jahren etwas an Leistung), jedoch wenn die 580'er damit lief, sollte die 1070'er auch laufen.

Die 1070'er benötigt PCIe 3.0 (was sie aber sicher nicht ausnutzt). Falls Dein Mainboard noch PCIe 1.1 oder 2.0 hat, wird es trotzdem laufen. EVENTUELL kann die Grafikkarte dann nur einfach nicht ihre volle Leistung entfalten.

CPU als Flaschenhals sehe ich eher als unkritisch, und hängt auch mit der Applikation/Spiel zusammen, in wie fern hier auch CPU-Power benötigt wird. Bei Spielen wird meist vor allem GPU-Power benötigt. Trotzdem macht es natürlich sinn, hier möglichst bald nachzurüsten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange der Rest deine Hardware nicht zum s.g. "Bottleneck" also Flaschenhals wird ist alles ok. Das könnte z.B. der Fall sein, wenn du ein relativ altes System hast und dementsprechend beispielsweise der Prozessor nicht mehr mitkommt. Ansonsten wie mein Vorredner geschrieben hat: Achte darauf, dass du genug Platz im Gehäuse hast (betrifft hauptsächlich die Länge der Grafikkarte). Der Steckplatz ist der selbe (PCI).Außerdem sollte dein Netzteil die nötigen Anschlüsse haben, um die GraKa mit Saft zu versorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, eigentlich kannst du die grafikkarte unabhängig upgraden, SOLANGE der Rest der Hardware deine Grafikkarte unterstützt. Du musst auch abklären ob das mit den Schnittstellen passt und ganz wichtig, ob du auch genügend platz im Gehäuse hast für eine 1070. Die Dinger sind riesig.

Aber ja, an sich, kann man das so machen(solange dein Prozessor in ordnung ist macht das sogar auch sinn)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rishek
18.08.2016, 09:03

Super vielen dank ;)

Dann werde ich mal nachmessen und schauen ob der Rest noch passt.

0

Was möchtest Du wissen?