Arbeiterbewegung 2. Weltkrieg?

1 Antwort

Wenn du statt "Wiederstand" mal "Widerstand" und dazu die Begriffe KPD, SPD, Rote Kapelle und Arbeiterbewegung googelst, solltest du eigentlich eine Reihe von vernünftigen Informationen ermitteln können.

warum gilt stalingrad als wendepunkt des 2 wk. ( ich weiss was dort passiert ist aber warum gilt das ausgerechnet als wendepunkt.)?

vielen dank im voraus

...zur Frage

Was war der Nato Doppelbeschluss?

...zur Frage

Ziele der Wirtschaftspolitik (Geheim und Öffentlich) (Nationalsozialismus)

(keine Hausaufgaben und leider nichts brauchbares bei Google gefunden)

Dazu gibt es zwar im Internet reichlich Material, jedoch bekomme ich nicht die Antwort, die ich eventuell brauche. Habe bis jetzt immer noch nicht verstanden, was man genau verfolgt hat.

Also ich versuch's mal

Das Ziel von Hitler war es, den deutschen Lebensraum nach Osten zu erweitern.

(Das war ja, glaube ich, einer seiner Kernziele)

Wollte er Deutschland aus diesem Grund innerhalb von 4 Jahren kriegsfähig machen?

Er konnte den Lebensraum nach Osten sicherlich nicht ohne einen Krieg bekommen und um überhaupt einen Krieg führen zu können, musste er natürlich erstmal einige Maßnahmen ergreifen. Auf der einen Seit um die Akzeptanz und das Vertrauen vom eigenen Volk zu bekommen und auf der anderen Seite wurde Deutschland ja größtenteils entmilitarisiert (nach dem 1. Weltkrieg), heißt, er musste erstmal einiges umsetzen.

Liege ich richtig?

Zudem frage ich mich gerade, welche Geheimen und Öffentlichen Ziele geplant waren:

Öffentlich: Arbeitslosigkeit senken (das schafft Vertrauen beim Volk), Landwirtschaft unterstützen

Geheim: Lebensraum erweitern und Autarkie.

Ist das korrekt?

Würde mich sehr auf Antworten freuen (Muss auch nicht zu tiefgründig sein)

...zur Frage

Hält sie mich für eine Petze, oder was?

Meine Klassen- und Englischlehrerin hat vor ein paar Wochen angefangen eine meiner Freundinnen und mich runterzumachen. Zum Beispiel sollten wir vor ein paar Tagen ein Plakat über einen Beatle Song auf Englisch machen. Dafür hatten wir einen Nachmittag Zeit. Da ich mir bei einem Satz nicht sicher war, ob er richtig ist, lies ich alles mit Bleistift stehen. Bilder hatte ich auch aufgeklebt. Meine Schrift ist nicht die schönste Schrift, aber ich hatte mir Mühe gegeben. Meine Freundin hatte auch nur mit Bleistift geschrieben. Meine Lehrerin hatte zur Veranschaulichung, wie man es nicht machen sollte ein Plakat über Schornsteinfeger dabei. Auch das war mit Bleistift geschrieben, schief und ziemlich unordentlich. Sie schaute sich zuerst alle Plakate an und fing dann an meine Freundin anzuschreien: "Du hast dir ja nicht sehr viel Mühe gegeben und die Bilder einfach draufgeklatscht. Das ist ja nicht nur in Englisch, sondern auch in anderen Fächern so. Denk mal dran, wie deine Eltern das finden..." Meine Freundin fing dann irgendwann an zu weinen und ich legte einen Arm um sie und tröstete sie. Dann motzte unsere Lehrerin mich an: "Lasss sie doch mal heulen. Wenn sie es für heute nicht verdient hat, dann für die 100 anderen Male , wo sie so eine Leistung erbracht hat. Und dein Plakat sieht ja auch nicht gerade schön aus. an was erinnert dich denn das Schornsteinfegerplakat...Einen tag später bekamen wir als Hausaufgabe ein Plakat über unseren Lieblingssänger, Schauspieler, usw... auf. ich gab mir diesmal SEHR viel Mühe und schrieb in meiner ordentlichsten Schrift, aber ihr gefiel es wieder nicht. Unordentlich, zu viele Informationen und zu kleine Schrift.(obwohl andere, wie ihre Lieblingsschülerin, deutlich mehr hatten und auch kleiner geschrieben hatten) Ich hatte noch ein extra Plakat für Awards in schwarz, da ich aber mit weiß geschrieben hatte, konnte man alles gut lesen, was sie natürlich nicht so sah. Außerdem hamonierten die beiden Farbtöne meiner Plakate nicht. Schwarz passt doch eigentlich zu allem, oder? Und sie sagte mir auch noch, dass ich insgesamt ordentlicher werden muss und mich mehr anstrengen soll, dann wäre ich auch besser. Bei meiner Freundin kann ich es ja noch verstehen. Ihr Zeugnis besteht hauptsächlich aus Vieren und ein paar Fünfen und sie hat auch oft die Hausaufgaben nicht. Ich habe sie zwar auch nicht immer, da ich ein wenig schusselig bin, aber meine Noten leiden nicht darunter. Mein zeugnis besteht ausschließlich aus Zweien und vier Einsen, davon zwei in Hauptfächern. Dann kam ich darauf, dass es angefangen hat, nachdem ich ihr von einer gemobbten Schülerin(nicht unsere Klasse) erzählt hatte. Ich habe auch öfters mit der Schülerin Kontakt und sie sagte,, sie fände es gut, dass ich es gesagt habe.. Hält meine Lehrerin mich für eine Petze, oder habt ihr Ideen, was los sein könnte?

...zur Frage

Wieso gab es zwischen 1800 und 1900 auf einmal weniger Krieg?

Zwischen 1600 und 1800 war fast die ganze Zeit Krieg. Wieso danach kaum noch?

...zur Frage

Wie demokratisch war die DDR?

Im Geschichtsunterricht behandeln wir gerade alles, was nach dem zweiten Weltkrieg passiert ist. Zudem auch die DDR. Meine Frage jetzt: wie demokratisch war die DDR?

Ich habe mit einem Klassenkamerad darüber diskutiert, beziehungsweise er hat mich vollgequatscht, da er Geschichte liebt und so... egal. Er hat mir diese Frage gestellt und seit dem bin ich etwas zwiegespalten. Weil eigentlich war sie es ja, aber irgendwie auch nicht... und bla bla bla.

ich würde gerne eure Meinung dazu wissen. Ich würde mich über jede Antwort freuen. Einen schönen Abend und ein Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?