ArbeitenNachts?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

kurz gegoogelt: https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/verguetung-gesetzlicher-anspruch-auf-25-prozent-nachtzuschlag_76_332050.html

Nach § 6 Abs. 5 Arbeitszeitgesetz (ArbZG) "hat
der Arbeitgeber dem Nachtarbeitnehmer für die während der Nachtzeit
geleisteten Arbeitsstunden eine angemessene Zahl bezahlter freier Tage
oder einen angemessenen Zuschlag auf das ihm hierfür zustehende
Bruttoarbeitsentgelt zu gewähren".

Das
Bundesarbeitsgericht (BAG) hat diese Wendung nun konkretisiert – sofern
keine tarifvertraglichen Ausgleichsregelungen bestehen: Für die
Arbeitsstunden zwischen 23 Uhr und 6 Uhr sei regelmäßig ein Zuschlag von
25 Prozent auf den Bruttostundenlohn beziehungsweise die entsprechende
Anzahl freier Tage angemessen. Bei der besonderen Belastung durch
Dauernachtarbeit erhöht sich dieser Anspruch in der Regel auf 30
Prozent.

lg
Oli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alishan1
01.06.2016, 00:17

Danke aber bei burger-king wurde ab 22 Uhr gezahlt ist das ein neues Gesetz😭

0
Kommentar von Alishan1
01.06.2016, 00:20

Jaa 😉

0

25% Zuschlag sind an und für sich normal. Ich kenne keinen Betrieb, der mehr raushaut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?