arbeiten unter starken Schmerzmedikamenten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was sagt denn der Arzt der diese Mittel verschreibt dazu? Im Beipackzettel wird da ja wohl u.a. aufgeführt sein, dass man mit diesen Medikamenten nicht geeignet ist ein Fahrzeug zu führen und/oder Maschinen zu bedienen.

War das eine hypothetische Frage oder geht es um einen bestimmten AN? Ich halte es schon für fragwürdig, in so einem benebelten Zustand einen Schreibtischjob auszuüben, da man dort durch fehlende Wahrnehmungsfähigkeit u.U. großen finanziellen Schaden anrichten kann. Aber an Anlagen und Maschinen würde ich so einen Kollegen nicht neben mir haben wollen. Da ist das Risiko eines Unfalls viel zu groß

Kommt auf den Beruf an.Körperlich schwere Arbeit wohl eher nicht,im Zweifelsfall wird der Arzt aber genauer informieren und gegebenenfalls Berufsverbote aussprechen.

Na, bei Opiaten wäre ich vorsichtig. Die benebeln ja auch ganz schön. Also, ich tendiere da eher zu nein.

das muss mit dem Arzt abgeklärt werden und ist auch Job abhängig

Was möchtest Du wissen?