Arbeiten und nebenbei ein Gewerbe führen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wollte wissen ob man arbeiten ... und nebenbei ein Gewerbe führen kann wie z.B ein Friseursalon oder ein Bäckerei, Kiosk

Ja klar wenn dein Arbeitgeber einverstanden ist und du die evtl. für das Gewerbe erforderlichen Zulassungen hast. Gerade für einen Friseursalon und eine Bäckerei brauchst du jeweils eine Zulassung der Handwerkskammer. Und die bekommst du nur als Meister oder Altgeselle oder wenn du einen Meister als handwerksrechtlichen Betriebsleiter einstellst.

Für einen Kiosk braucht man keine Genehmigung. Die Gewerbeanzeige reicht.

Grundsätzlich kannst du so viele Gewerbe betreiben, wie du willst. Dem Gewerbeamt ist es auch egal, wenn du noch irgendwo einen Job hast.

Klar geht das, ein Steuerberater wäre nicht verkehrt, gibt einiges zu beachten.

Und es darf natürlich kein Interessenskonflikt mit dem Arbeitgeber und dem eigenem Gewerbe bestehen. Z.b. keine Konkurrenz.

Du kannst machen was du willst, solange das Finanzamt weiß was du verdienst und davon profitieren kann.  

Ist deine Frage damit beantwortet?.


Was möchtest Du wissen?