Arbeiten ohne Visum in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass Dir doch mal einen Termin beim Ausländeramt machen, und sprich dort mit den Leuten. Die kennen sich am besten aus. Generell gibt es die Möglichkeit, eine Arbeiterlaubnis ausnahmsweise auch ohne Aufenthaltstitel bzw. Visum zu bekommen, aber die genauen Bedingungen dafür weiß ich nicht. Auch beim akademischen Auslandsamt kannst Du mal direkt nachfragen. Die Leute dort kennen sich ebenfalls sehr gut in solchen Fragen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokokoko
04.10.2010, 10:08

Danke für den Tipp! Arbeiterlaubnis ohne Visum ... klingt auf jeden Fall interessant. Du hast Recht, die Leute beim Ausländeramt sind ja die Spezialisten für solche Angelegenheiten, die müssten bescheid wissen. Ich werde gleich mal anrufen und einen Termin holen. Also danke nochmal für deine Antwort! =)

0

er bekommt ja einen aufenthaltserlaubnis ,die ihn berechtigt hier zu studieren und auch gleichzeitig der zugang zum arbeitsmarkt geöffnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokokoko
04.10.2010, 09:23

Hmmm aber die Aufenthaltserlaubnis kriegt man doch erst, wenn man ein Studentenvisum oder Studentenbewerbervisum hat, oder? Kann man auch ohne festen Studienplatz ein Studentenvisum kriegen?

0

Working Holiday Visa gibt es für Deutsche in Japan wahrscheinlich dann auch umgekehrt das gleiche für Australier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeiten ohne Visum ist illegal und strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokokoko
04.10.2010, 09:20

Klar, grundsätzlich schon. Aber auf der HP des Auswertigen Amtes habe ich auch gelesen, dass z.B. Praktika, die als Ferienbeschäftigung bezeichnet werden, nicht als Erwerbstätigkeit gelten und auch ohne Visum machbar sind ... und das hat mich völlig irritiert.

0
Kommentar von JanKrohn
04.10.2010, 09:26

So pauschal ist diese Aussage schlichtweg falsch.

0

Was möchtest Du wissen?