Arbeiten in Deutschland wohnen in Frankreich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie viel Lohn bliebe übrig?

Nach dem Doppelbesteuerungsabkommen wird der Arbeitslohn in dem Staat besteuert, in dem die Tätigkeit ausgeübt wird (Tätigkeitsstaat), es sei denn, die "Grenzgängerregelung" käme zur Anwendung.

Bei Grenzgängern mit Wohnsitz in Frankreich gehören zum Grenzgebiet auf französischer Seite alle in den Departements Haut - Rhin, Bas - Rhin und Moselle liegenden Städte und Gemeinden (erkennbar an den mit 57, 67 und 68 beginnenden Postleitzahlen)

http://www.buergerdienste-saar.de/zfinder-saar-web/process?vbid=90&vbmid=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleibt genauso viel übrig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?