Arbeiten in der Schweiz mit Hauptwohnsitz in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das wird vermutlich nicht funktionieren, denn der Begriff Grenzgänger hat eine Bedeutung für den Fiskus, sowohl in der Schweiz wie in Deutschland.

Normalerweise kehrt der Grenzgänger täglich zurück in den Wohnort in Deutschland. Du möchtest nur alle paar Wochen wieder nach Deutschland fahren, dann wird der Schweizer Fiskus von die eine Aufenthaltsberechtigung und Einkommensteuer verlangen.

Diese Frage solltest du also im Vorfeld abklären, dazu kann man sich an die Grenzgänger Vereinigung wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexander2020
08.03.2017, 10:18

wenn man sich eine wohnung in der schweiz nimmt und sich da meldet verdient man dann immer noch viel nach abzug der steuer

0

Kann man machen. Das Problem dürfte sein, eine günstige Wohnung in der Schweiz zu finden. Zudem sind gewisse Fixkosten (z.B. Versicherungen allgemein) in der Schweiz deutlich höher und man sollte schon ein gewisses Einkommen aufweisen, damit die Steuerersparnis die höheren Fixkosten überwiegt.

Ausserdem müsst ihr im Zweifelsfall nachweisen können, dass ihr wirklich euren gewöhnlichen Aufenthalt in der Schweiz habt. Denn sich einfach in der Schweiz anmelden, aber in Deutschland wohnen ist letztendlich Steuerhinterziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Optimal wäre es an die Grenze auf der Schweizer Seite zu Leben und alles in Deutschland einzukaufen, da man in der Schweiz deutlich mehr verdient und weniger Steuern zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ihr viel verdient wird auch viel übrig bleiben ....... wenn ihr wenig verdient wird nicht so viel übrig bleiben / 

um eine vernünftige Entscheidung treffen zu können müsst ihr mal mit richtigen Zahlen rechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich arbeite bei einem Stellenvermittler in Basel und kenne mich mit Grenzgänger und Arbeitsstellen hier recht gut aus. Was genau würdest du denn arbeiten wollen? Resp. was bringst du für eine Ausbildung mit?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexander2020
08.03.2017, 09:59

hallo bin lagerist aber  habe erfahrung in lebensmittel und auto (Metal Industrie

0

Was möchtest Du wissen?