Arbeiten in Argentinien?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als normaler Arbeiter wird das schwierig bis unmöglich. Schließlich hast du "nur" Abitur und damit keine Berufsaubildung oder wirkliche Erfahrung in einem Beruf hast. Die argentinische Wirtschaft ist aktuell eh schon in einer Krise, wodurch nicht massenhaft eingestellt wird und ungelernte Arbeitslose die einen Job suchen gibt es absolut genug, da wrd man nicht auf einen Deutschen zurückgreifen, der nur für ein Jahr dort bleibt, dann wieder abhaut und die Sprache nicht so gut wie ein Muttersprachler spricht.

Alternativen wären evtl. geförderte Freiwilligenprogramme wie weltwärts oder Kulturweit, die entsenden auch nach Argentinien. Da kannst du dir dann allerdigs normalerweise nicht die Stadt aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht könntest du bei deutschen Schulen fragen, ob du dort helfen kannst und sie dir zum Ausgleich eine Gastfamilie arrangieren können? Das wurde mir schon angeboten während meines Auslandsjahres...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 12378
29.11.2015, 21:33

was meinst du genau mit "helfen" ? glaubst du echt, das geht? das wäre wirklich super

0
Kommentar von LadyTyrion
01.12.2015, 20:05

Lehrerassistent zum Beispiel. Vor allem beim Deutschunterricht ist da ein Muttersprachler ja klasse. Und Spanisch kannst du ha bestimmt auch schon. Die deutsche Schule die in meinem Gastort war, hatte außerdem einen Kindergarten, da brauchen die eig immer kostenlose Hilfe. Such vllt im Internet mal nach deutschen Schulen und schreib die einfach mal an ;-)

0

Was möchtest Du wissen?