Arbeiten die rechte und die linke Hemisphäre zeitgleich parallel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

ja, das tun sie, zumindest in Teilen. Man muss hierbei beachten, dass das Hirn aus diversen Strukturen besteht, die alle spezifische Aufgaben haben. Nehmen wir das Beispiel "Sehen": Die eingehenden Informationen über auf die Netzhaut fallendes Licht werden über den Sehnerv, dessen Fasern z.T. die Seiten kreuzen, zunächst zum Corpus geniculatum laterale des Thalamus geleitet. Dies ist eine paarige Struktur, also links und rechts angesiedelt und beide Kerngebiete verschalten im Wesentlichen den gleichen Input. Beide wiederum senden weitere Informationen u.a. an die primäre Sehrinde im Hinterhauptslappen (Okzipitallappen). Auch hier wird gleichermaßen die Information verarbeitet. Gleiches gilt auch für die weiteren Sinne (z.B. Hören, Tasten und so weiter).

Was z.B. das bewusste Denken betrifft sieht es etwas anders aus. Hier spielt z.T. die Lateralisation, also die Unterteilung und Spezialisierung der Großhirn(!)hemisphären hinsichtlich z.B. logischem Denkens eine Rolle. Hierbei sind z.T. auch Unterschiede in der Anatomie der rechten und linken Großhirnhemisphären zu erkennen, wie z.B. im Heschl-Gyrus im Schläfenlappen (Temporallappen). Ein Informationsaustausch findet maßgeblich im Balken (Corpus callosum), aber auch in vereinzelten Strukturen wie der Commissura anterior bzw. posterior statt.

Diese Frage lässt sich also weder durch ein klares Ja noch durch ein klares Nein beantworten. Die Antwort hängt maßgeblich von der untersuchten Hirnstruktur ab.

Konnte ich deine Frage dennoch soweit zufriedenstellend beantworten oder ist noch etwas offen? In dem Fall frag gern nochmal nach.

Lieben Gruß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirias
21.05.2016, 12:55

Danke, die Antwort war sehr ausführlich, und ich sehe schon: si einfach kann man sie also nicht beantworten.

Ich habe es etwas präzisiert, wenn du Lust hättest:

Was ist, wenn ich eine Aufgabe löse, die die rechte Hemisphäre
beansprucht (z.B. Mustererkennung und anschließend Entscheidungen fällen), kann ich dann zeitgleich eine Aufgabe lösen, die die linke Hemisphäre beansprucht (z.B zuhören, was jemand erzählt)?

1

Ja tun sie! Sie komunizieren aber über den sog. Balken (Corpus callosum) miteinander. Menschen bei denen dieser strang getrennt ist, können zwar relativ einfach weiterleben, aber es gibt ein paar lustige Dinge die sie nicht mehr schaffen :) Google mal..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirias
21.05.2016, 11:42

Ok, ist für den Informationsaustausch zuständig. Ich meine aber etwas anderes: wenn ich eine Aufgabe löse, die die rechte Hemisphäre beansprucht, kann ich dann zeitgleich eine Aufgabe lösen, die die linke Hemisphäre beansprucht?

0

Was möchtest Du wissen?