Arbeiten bis 70?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Irgendwann wird vielleicht sogar beschlossen, das man so lange arbeiten soll bis man stirbt.

worin seht ihr euren Antrieb?

Noch 13 Jahr arbeiten, müsste eigentlich noch 17 Jahre arbeiten, kann aber 2 Jahre ohne Abzug früher in Rente und dann nochmal 2 Jahre mit Abzügen. Die Abzüge bleiben solange man Rente bezieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
18.03.2016, 06:03

Die bleiben auch noch für die Hinterbliebenenrenten...

0

aber macht es euch nicht irgendwie wahnsinnig zu arbeiten bis ihr ca. 70 seid?

Ich bin 31 und könnte in den Ruhestand gehen, wenn ich wollte. Also persönlich kenn ich die Thematik nicht, wohl aber aus meinem Beruf heraus.

Die Frage ist wo man ansetzt.

Jemand mit einem durchschnittlichen Einkommen, ist in der Lage monatlich Geld zu investieren und wer damir früh genug anfängt und sich mit Investments mal genauer auseinandersetzt, sollte es schaffen bis zum 60. eine ganz stattliche Summe zusammen zu kriegen. Dann kann man auch etwas früher gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst Du Leute, die 70 oder älter sind? Ich glaube, Du unterschätzt diese Leute ganz gewaltig.

Auch ich möchte nicht so lange arbeiten (werde es auch nicht). Vor allem kommt es auf den Beruf an. Ein Arbeiter auf dem Bau sollte nicht mit 70 noch auf dem Gerüst rumklettern müssen. Ein Büromensch dagegen kann leichter länger arbeiten.

Trotzdem sollte das Rentenalter wieder wie früher runtergesetzt werden und auch viel variabler sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Missingo1996
17.03.2016, 23:07

Damit man das Rentenalter wieder runtersetzen kann, müsste sich die Geburtenrate wieder mal erhöhen oder man müsste die Steuern erhöhen. Beides wollen die meisten Leute nicht.

1

Finde einen job der dir spaß macht. Nutze deine freizeit voll aus und hab Spaß! Arbeite an dir selber. Bring dir selbst dinge bei und sei stolz  auf dich und deine leistung. finde hobbies die dich glücklich machen. Sport, instrumente, kunst! Diese dinge wirken Wunder! Triff dich mit Freunden und sei selber eine gute nette und hilfsbereite Person! Für andere dazusein ist toll.

denk an all die Dinge die du hast und versuch dankbar zu sein! Du hast Gesundheit, Sicherheit, das Recht auf Arbeit!, Familie, das Recht auf freie Entfaltung und Meinungsfreiheit, lebst in einem Sozialstaat der dir unter die Arme greift falls was passiert, und so viele andere Dinge ! Viele Menschen würden sehr gerne mit dir tauschen! Nutz dein Leben voll aus so gut du kannst und versuch positiv zu bleiben und dich mit positiven Dingen und Menschen zu umgeben. das macht SO viel aus!

Egal wie dein Familienstand ist, familie ist das wichtigste. Liebe und Freundschaft egal welcher art braucht und will jeder Mensch.

Du kannst ja theoretisch auch früher in rente gehen wenn du das geld dafür hast. Kannst ja auch etwas weniger für etwas weniger geld arbeiten wenn dich das glücklich macht. 

Ich bin auch nicht allwissend und frage mich deine frage auch manchmal wenn ich müde, gestresst oder deprimiert bin. Aber unser leben wird nicht nur durch arbeit bestimmt. Aber wenn du deine Arbeit magst verbessert das einen großen Teil deines Lebens. Ich wünsch dir viel Glück und eine positive Einstellung! 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMitDemDing
17.03.2016, 23:22

Danke für diese geniale Antwort. Wahrscheinlich muss man einfach seine verwöhnte Einstellung überdenken. Die Sache mit "such dir einen Job der dir Spaß macht", ja so einen mag es geben aber ich spüre eben immer, dass ich Potential zu mehr habe und der Job sollte mich auch absichern können. Bin da echt am verzweifeln :/

0

Ich kann irgendwie nicht auf deinen Kommentar antworten.  Also schreib ich nochmal hier. Sorry für den riesen kommentar. ^^

klar ich versteh deinen Punkt! Ich hab auch oft ne verwöhnte Einstellung. Aber ich versuch einfach etwas bescheidener  und weniger selbstzentriert zu werden und alles mehr zu schätzen.. Mir hat das geholfen. 

Und das mit dem job.Es ist nicht anders bei mir selbst. Ich wär auch gern freie Künstlerin oder Musikerin geworden. Aber das ist alles andere als sicher. Also hab ich mir n Studium gesucht dass im kunstfeld ist aber trotzdem sicher. Kompromiss halt

 Nicht mein absoluterTraumjob aber eine gute Absicherung! Da ich weiß, ich persönlich möchte mindestens diesen Lebensstandard für mich. Später kann sich daraus vielleicht anderes ergeben. Deswegen tu ich das. Es gibt leute denen ist das Wurst. Es gibt Leute die meinen Geld löst all ihre Probleme. Du musst tun was für dich und deine Persönlichkeit gut ist. Du kannst nebenher selber projekte machen je nachdem in welchem Feld du bist. Oft ergeben sich sachen an die du nie gedacht hast. Du entwickelst dich auch. Deine Meinung ist nächstes jahr vielleicht ganz anders als jetzt.

Denk dran. Der Mensch gewöhnt sich an alles. Kaum hab ich mir denn hammer flachbild tv geholt, schon ist er nach 2 wochen nix besonderes mehr. Weißt du was ich meine? "Topmodels daten, dicke Autos fahren "kannste machen aber ich hab die erfahrung gemacht dass so oberflächliche Dinge kein Dauerhaftes Glück versprechen.

viel Glück dir und du kannst dich gern melden wenns dir hilft! 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du dir vorstellen. dass es auch Leute gibt, den das Arbeiten Spass macht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darum sollte man sich ja als Ziel setzen, eine Arbeit zu finden die einen erfüllt und Spaß macht. Sonst gebe ich dir da schon recht. So ging es mir auch, bis ich etwas für mich entdeckt habe, was mir Spaß macht. Das das Leben allgemein keinen Sinn hat, der Meinung bin ich noch immer, aber das ist eine andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peoplelife
17.03.2016, 23:08

Einen biologisches Sinn hat es schon, aber trotzdem sind wir ja hier. Wegzaubern können wir uns nicht direkt.

0
Kommentar von Missingo1996
18.03.2016, 00:26

Genau das meine ich ja^^ und der Sinn des fortpflanzens geht ja auch zurück, wie schon erwähnt

0

1. Das fast streich mal. Das wird bestimmt noch auf 70 erhöht.

2. Hat jedes Alter seinen Reiz. Als Rentner kannst du mehr deinen Hobbys nachgehen, auch wenn ich glaube das einem schneller langweilig wird.

3. Die Lebensfreude nur vom Penis abhängig zu machen ist schon sehr naiv. Es gibt viel mehr Dinge an denen man sich erfreuen kann.

4. Solltest du dich freuen, denn unser Leben ist kurz und alles auskosten wäre keine schlechte Idee, also nicht andauernd an sowas Denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMitDemDing
17.03.2016, 23:11

mein kleiner Mann weist mir den Weg, darum. Aber ich mache mir Lebensfreude auch von anderen Sachen abhängig, zB Topmodels daten, dicke Autos fahren, also völlig legitime Sachen eben.

0

Ich wäre eigentlich froh, wenn ich noch mit 70 arbeiten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?