Arbeiten am Sonntag nach dem Urlaub

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das sollte schriftlich zugesagt werden, denn sonst kann der Chef ja immer sagen, nein, diesen Urlaub habe ich nie genehmigt und er wurde auch nie beantragt.

Wenn Du Urlaub bis 4.11. beantragst und diesen auch genehmigt bekommst, kannst Du am 4.11. auch erst wieder heimfahren, wenn Du das willst. Arbeiten musst Du dann ab dem 5.11.

Ich würde mir in Zukunft den Urlaubsantrag abzeichnen und davon eine Kopie geben lassen...!

0

Hast Du Recht, nur dieses Jahr hat niemand in unsere Filiale Genehmigung bekommen (ich meine schrftlich zürück). Und trotzdem haben alle wie "gewünscht" ihre Urlaub bekommen. Ich eigentlich auch- ohne Sonntag aber.

0
@gabitoja

Auch wenn es eine zeitlang "klappt": Ich würde in Zukunft (bei jeder auch noch so guten Firma) auf einer Kopie bestehen - man hat ja gesehen, wo das sonst hinführt...

0

wenn es bei euch sonntags und feiertagsarbeit gibt, dann muss man auch für diese tage urlaub beantragen.

ja genau. habe beatragt mit sonntag, und die will ich frei haben.

nur die chefin meint,wenn bei abrechnung sonntag und feiertag wird nicht "gerechnet", da kann ich auch am sonntag arbeiten! extrem: sogar wenn plötzlich jemand fehlt, der andere "urlauber" sollte am sonntag (in der mitte seines urlaubs) zu arbeit kommen!

0
@gabitoja

gibt es eine 7 tagewoche?

dann denke ich wird der sonntag und feiertage sicher anders gerechnet.

bei eine r5 ode r6 tage woche, sind samstag und sonntag frei und werdne nciht berücksichtigt

0
@gabitoja

@gabitoja - Eine Urlaubszeitstrecke ist immer zusammenhängend, d.h. innerhalb des beantragten (und genehmigten) "Von-bis-Zeitraums" können keine einzelnen Tage herausgenommen werden. Dann wäre der Urlaub unterbrochen und würde dem Sinn und Zweck des Urlaubs (nämlich der Erholung) gemäß des Bundesurlaunsgesetzes (==> siehe dort) zuwider laufen.

Außerdem: Ich würde meine Urlaubsadresse sowieso nicht bekanntgeben, und ans Telefon würde ich auch nicht gehen...

0

Bis wann wurde der Urlaub denn genehmigt? Wenn bis einschliesslich 3.11., dann musst du am 3.11. natuerlich nicht arbeiten. Wenn aber nur bis einschliesslich 2.11., dann schon.

ha ha, genau, wir (alle) haben keine post mit urlaubs-genehmigung zürück bekommen! wir gehen davon aus,das wir den urlaub in der angegebenen zeitraum bekommen. bis jetzt hat das so ganzes jahr funktioniert.

meine meinung nach: habe bis So 4.11 beatragt also soll ich erst ab Montag verplannt sein,oder? Ich will weg fahren.

0
@gabitoja

Wenn bei euch die Urlaubsgenehmigungen normalerweise so erfolgen, dass die selbst eingetragenen urlaubswuensche als genehmigt gelten, sofern diesen nicht widersprochen wird, dann gilt dein Urlaub so, wie du ihn eingetragen hast. Wenn einschliesslich 3.11. dann musst du erst am 4.11. wieder arbeiten.

Wie du aber anderweitig schreibst, scheint die Chefin das mit der Urlaubsgenehmigung anders zu sehen. Dann solltest du natuerlich vorher mit ihr abklaeren, ob dein Urlaub nun einschliesslich 3.11. genehmit ist oder nur bis einschliesslich 2.11.

0
@DerCAM

Es wurde bis 04.11. beantragt, deshalb Arbeitsbeginn am 05.11. (!)

0
@Nightstick

Die Frage ist hier ja nicht, bis zu welchem Tag der Urlaub beantragt wurde. Vielmehr geht es darum, bis zu welchem Tag er auch genehmigt wurde. Und da scheint es ja unterschiedliche Betrachtungsweisen zwischen Fragesteller und Arbeitgeber zu geben. Der Urlaub scheint also gerade nicht einschliesslich 3.11. genehmigt worden zu sein.

0
@DerCAM

theoretisch -ja, aber man könnte das auch früher sagen. Diese Urlaub habe irgendwann im März beantragt. Und nicht jetzt einfach an die Türe plan für November hängen und wie eine CD wiederholen "Sonntag ist kein Urlaubstag".

0
@gabitoja

Haette, waere, wenn ... Fakt scheint zu sein, dass die Chefin erklaert hat, die Urlaubsgenehmigung gelte nur bis einschliesslich 2.11. Somit hast du am 3.11. wieder zu arbeiten.

Wenn du anderer Ansicht bist, kannst du das gerichtlich klaeren lassen. Wenn es dir ganz wichtig ist, kannst du auch versuchen, den 3.11. als letzten Urlaubstag mittels einer Einztweiligen Verfuegung durchzusetzen.

Eigenmaechtig darfst du der Arbeit aber am 3.11. nicht fern bleiben. Schliesslich hat dir die Chefin ganz klar gesagt, dass der genehmigte Urlaub diesen Tag nicht mehr mit einschliesst.

0

Was möchtest Du wissen?