arbeite Vollzeit und habe keine Betreuung für mein Kind muss ich mich an das Jugendamt oder jobcenter wenden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wende dich direkt an das Jugendamt und lass dir von denen eine Liste der Tagesmütter aus deiner Umgebung und ggf der Umgebung deiner Arbeitsstelle geben.

Einfach mal dem JA mit einem Anwalt drohen. Dein Kind hat nach SGB ab dem ersten Lebensjahr ein Rechtsanspruch auf einen Platz. Im Notfall muss Du dann klagen. Für solche Fälle gibt es sicherlich auch Schnellverfahren!

Die stadt muss dir eine Betreuung bieten. Wenn kein KiGa-Platz vorhanden ist, kann eine Tagesmutter dein Kind betreuen oder du versuchst es bei einer Freundin oder Freund unterzubringen.

Sprich mit dem Amt und erkläre, dass es jetzt wirklich nötig ist!

Tagesmutter mit JC besprechen.

Was möchtest Du wissen?