ARBEITE seit 1 woche in Probezeit 4monatsVertrag 20 Std.Wo .Eine Ausländische Kollegin hat mich grundlos angeschrien. CHEFIN :ICH MÜSSE Mich Fügen..was tun ? ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Generell spielt die Nationalität mal garkeine Rolle. 

Anschreien muss sich keiner lassen. Das ist mal grundsätzlich keine Art und Weise miteinander umzugehen. 

In der Probezeit können Sie sofort fristlos kündigen und gekündigt werden. 

Da Sie die Situation nicht umfangreich beschreiben ist eine Beurteilung der Situation nicht möglich. Jedoch wenn Sie sofort Probleme mit den Kollegen haben würde ich es mir gut überlegen dort zu bleiben. 

Zu dem Verhalten der Chefin, leider als Vorgesstzte versagt. Eigentlich sollten diese die Aufgabe der Schlichtung übernehmen um alleine schon den Betriebsfrieden zu erhalten. Leider kann das kaum noch einer in der Praxis, auch wenn Menschenführung ein Fach ist was ab dem Meisterbrief gelehrt wird. 

Ich wünsche alles Gute für die Zukunft. 

Kukmalher 05.07.2017, 04:29

Chefin meinte ich hätte sicherlich diese Kollegin provoziert. Was definitiv nicht der Fall war. SIE HATTE KEINEN GRUND FÜR DIESE ATTACKE. VLL ANGST UM ARBEITSPLATZ ETC...

0
Familiengerd 05.07.2017, 13:03

In der Probezeit können Sie sofort fristlos kündigen und gekündigt werden. 

Das ist (nach deutschem Recht) falsch, wenn es sich nicht um ein Ausbildungsverhältnis handelt.

Selbstverständlich sind auch in der Probezeit eines Arbeitsverhältnisses die gesetzlichen, arbeitsvertraglich längeren oder tarifvertraglich längeren oder kürzeren Fristen einzuhalten!

1
Kukmalher 05.07.2017, 21:38
@Familiengerd

Danke für Ihre INFO - Kündigungsfrist beträgt lt. Arbeitsvertrag 2 Wochen...werde diese Kollegin die seltsamerweise 3 Tage frei nahm....nochmal darauf ansprechen das ich diesen Ton nicht akzeptiere....kein Ausbildungsverhältnis

0

Träum weiter. Oder besser nicht.

Kukmalher 05.07.2017, 02:34

Hab mich bereits neu beworben ....natürlich woanders 

0
Kugelflitz 05.07.2017, 02:35

Na dann tu das. Ich hoffe bei einem möglichst rassistischen Arbeitgeber?

3

Was möchtest Du wissen?