arbeite ich unbewusst schwarz?

4 Antworten

Soviele du willst, nur werden die dann in Bezug auf die Lohnsteuer und die Sozialversicherungsbeiträge zusammengerechnet. Die verschiedenen Arbeitgeber wollen deshalb auch von dir die Lohnsteuerkarte (oder einen entsprechend anderen Nachweis, da es jetzt ja keine Karte mehr gibt) haben. Wenn dir einer der AG sagt, dass du das Geld von 400 netto bekommst beim 2. 400 € Job, dann ist das vermutlich schwarz.

Du darfst in der Regel mehrere Mini-Jobs nebeneinander haben,wenn die Arbeitgeber dem zustimmen.Abgelehnt werden kann eine Tätigkeit,wenn sie bei einem Konkurrenzunternehmen aufgenommen werden soll. Achten musst du darauf,dass du die vom Arbeitszeitgesetz vorgegebene Höchstarbeitszeit von max.48 Stunden pro Wochen nicht überschreitest. Wenn du mit den Minijobs zusammengerechnet über € 400,- im Monat bekommst,befindest du dich in der sogenannten Gleitzone und bist in allen Bereichen der Sozialversicherung zu einem reduzierten Satz beitragspflichtig,somit bist du auch krankenversichert.Außerdem wird dir Lohnsteuer entsprechend der Lohnsteuerbescheinigung abgezogen.

naja klingt nach Schwarzarbeit wenn du mich so fragst...ich weiß von meinen 400 Euro Jobs das du nur den einen haben darfst...steht zumindest im Vertrag so drinnen

ich habe ja gar keinen vertag unterschrieben, nur den sozialversicherungsausweis abgegeben.

0

Darf man mehrere 400 €-Jobs gleichzeitig machen?

Ein Bekannter von mir hat leider nur einen 400 € Job. Da er damit nicht wirklich durchkommt, möchte er gerne einen zweiten 400 € Job annehmen. Ist das überhaupt möglich?

...zur Frage

Algemeine Frage zum 450€ Job?

Guten Tag, ich bin voll Berufstätig und habe ein 450€ Job der aber nur Saison mäßig läuft.

Kann ich jetzt einfach ein 2ten 450€ Job annehmen und z.B von Januar bis Juni dort arbeiten und bei dem anderen dann den Rest des Monats oder muss ich den einen immer kündigen ? Falls dies der Fall ist brauch ich da  irgendeine Bestätigung?
Es geht mir um die steuern, nicht das ich nachher nachzahlen darf...

...zur Frage

Kann ich 2 Jobs unter 450€ gleichzeitig ausüben?

Hi..

momentan habe ich einen Job, der auf Steuerklasse 1 läuft und bei dem ich höchstens 450€ verdienen darf ohne irgendwelche Zusatzkosten zu haben.

Da ich bei dem Job die letzten 2-3 Monate kaum noch über 200€ komme, da ich mich mit einem Kollegen abwechseln muss, habe ich mich nach einem 2. kleinen Job umgesehen und bin fündig geworden.

Ich würde bei dem neuen Job zwischen 320-400€ (oder evtl. wenn's hochkommt 450€) verdienen.

Ich war deshalb mal beim Finanzamt um zu fragen ob ich denn überhaupt 2 so kleine Jobs gleichzeitig machen darf ohne, dass Zusatzkosten auf mich zukommen würden.

Die Dame dort hat gemeint, da der eine Job nicht als 450€-Job angemeldet ist sondern über Lohnsteuer geht und ich deshalb ohne Probleme einen 2. Job annehmen dürfte, der dann eben bei der Bundesknappschaft angemeldet werden muss.

Ich habe sie auch nochmal ausdrücklich gefragt ob ich wirklich beide Jobs gleichzeitig machen darf ohne, dass irgendwelche Zusatzkosten auf mich zukommen würden und sie meinte JA.

Meine Vorgesetzte (vom Job über Steuerklasse) hat aber nun gesagt, dass wenn ich einen 2. Job annehme, dass ich dann (so habe ich es verstanden) mit dem 1. Job auch in die 450€-Job-Kategorie fallen würde usw.

→ Heißt das nun, dass ich dann 2 Jobs auf 450€ hätte, die dann ja aber versteuert werden müssten, weil ich ja insgesamt über 450€ kommen würde

oder

hab ich dann eben einen Job über Steuerklasse und einen 450€-Job und hätte dann keine Zusatzkosten wie bisher mit dem 1. Job alleine???

Ich finde das sehr verwirrend.. Hilfe 😅

Danke schonmal :D

...zur Frage

Zwei Aushilfejobs als Schülerin?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und gehe in die 10. klasse. Darf ich zwei aushilfejobs habeb? Ich arbeite Sonntag in einer Bäckerei (8-14 Uhr). Dürfte ich einen Job in einer anderen Firma Dienstags (15-18 Uhr) annehmen?

...zur Frage

Darf ein minderjähriger Freund da arbeiten?

Guten Tag.

Ich arbeite neben der Schule in einem Betrieb, wo ich als technische Aushilfe tätig bin. Mein Freund hat mich neulich gefragt ob er auch einfach einen Nebenjob (ebenfalls neben der Schule) ausüben kann. Da ich selbst in einem Betrieb arbeite und dort auch Geld verdiene, habe ich ihn angewiesen nach Stellenangeboten Ausschau zu halten. Er hat was gefunden und interessiert sich dabei für einen Lagerjob auf 450€ Basis und ist 16 Jahre alt, es ist ein Schichtbetrieb (20-22 Uhr, So-Do). Darf er mit 16 da arbeiten? Es ist ein Job als Lagerhilfe. Ich kenne mich da nicht aus aber er will es unbedingt wissen.

MfG

...zur Frage

Hallo. Ich arbeite in der Küche auf 450 Euro Basis mit 11,75 std. im Monat. Darf ich noch einen 450 Euro Job machen und im welchen Umfang.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?