arbeite 9 jahren firma Einzelhandel habe kein bock mehr...aber ich will nicht kundigen was machen

5 Antworten

Das große Problem bei einer betriebsbedingten Kündigung ist das, dass es im Lebenslauf nicht sehr gut aussieht. Das solltest Du Dir genau überlegen. Warum guckst Du Dich nicht nach einem neuen Job um und kündigst den alten, wenn einen besseren gefunden hast und verzichtest auf die Abfindung?

Der Begriff "betriebsbedingte Kündigung" passt hier nicht.

0

Es geht wohl nicht anders. Kündige und such dir bitte eine andere Arbeit, die dich mehr aufgehen läßt! Neue Erfahrungen (auch verschiedene Arbeitserfahrungen im Leben) sind sehr wichtig. Ich finde, man sollte im Leben verschiedenen Arbeiten nachgegangen sein. Weil sowas gehört auch zur Weiterentwicklung dazu. Dieser Job macht dich scheinbar ein bißchen dumm! Ich weiß nicht, aber du klingst ein bißchen verpeilt und seltsam zurück geblieben. Abgesehen davon ist im Einzelhandel arbeiten echt nicht das Tollste. Diese Arbeitszeiten und der Lohn, das ist nur was für ewige alleinbleibende Singles, aber keine Familienmenschen. Du hast ja kaum Zeit für deine Familie! Lass das bloß nicht mit dir machen.

Abgesehen davon, ein Chef der kein Verständnis für Kinder/Elterndasein hat und einen noch längere Arbeitszeiten einträgt? Hallo? Wo gibts denn sowas? Jeder andere wäre schon längst abgehauen. Also entweder du lernst dich in dem Betrieb durchzusetzen oder du solltest dir dringend was anderes suchen. So geht das ja nicht weiter.

0

Es gibt zwar zahlreiche Moeglichkeiten eine Kuendigung zu prvozieren, nur haben die alle einen Nachteil: Sie ziehen ebenso eine Sperre beim ALG nach sich wie eine Eigenkuendigung.

Wieso glaubst du, ein Recht auf eine Abfindung zu haben?

Wenn du da weg willst, dann kuendige gefaelligst selbst und lebe mit den Konsequenzen. Kein Arbeitgeber wird so bloed sein und dir aus reiner Gefaelligkeit mit einem vorgetaeuschten Kuendigungsgrund kuendigen. Das Risiko fuer den Arbeitgeber waere viel zu hoch.

wie lange ist meine Kündigungsfrist bei 3 Jahren Betriebszugehörigkeit?

ich arbeite seid 3 Jahren bei der Firma Löwen play und habe jetzt gekündigt, da ich einen Job mit besserer Bezahlung und ohne Nachtschichten gefunden habe. Jetzt wurde mir mitgeteilt das ich eine Kündigungsfrist von 3 Monaten hätte. Anstatt von 1 Monat, so wie im Arbeitsvertrag verankert.

...zur Frage

Kann ich den Arbeitsvertrag vorzeitig kündigen?

Hallo zusammen, ich arbeite in einer Firma seit 3 Jahren und jetzt möchte ich den Job wechseln. Meine Kündigungsfrist ist 3 Monate. Für den neuen Arbeitsgeber ist das zu lang. Kann ich den alten Job vorzeitig kündigen? Hat jemand irgendwelche Ideen wie ich vorgehe?

...zur Frage

Einbürgerung und Job mit Probezeit.

Hallo,ich bin neu hier und würde mich auf eine schnelle Antwort freuen. So ich bin seit 9 Jahren in Deutschland.ich hab ein Kind mit einer deutschen Frau und wohne in NRW.Ich wollte mich einbürgern lassen.Ich hab momentan 2 vollzeitsjob(der erste job hab ich einen Vertrag bis 30.09.2012 und arbeite da mit Lohnsteuerklasse 1 und verdiene so rum 900€ und es steht nicht fest dass sie mich kundigen werden und es steht auch so bei der Arbeitgeberbescheinigung.Der 2. Job hab ich Vertrag bis 31.5.2013 MIT PROBEZEIT BIS ZUM 10.12.2012 und arbeite ich da mit Lohnsteuerklasse 6 und verdiene um die 730€ im monat und es steht alles bei der Arbeitgeberbescheinigung.)Unterhalt zahle ich 150€ pro Monat für meinen Sohn.Ich hab schon alle Papiere die man braucht schon da bereit.jetzt kommt meine Fragen:es steht bei der liste die sie brauchen:"aktuelle Arbeitsbescheinigung des Arbeitgebers nach erfolgreichem Abschluss der Probezeit". Weil ich bei der 2. Job noch bei der Probezeit bin,glauben sie es wird Problem geben? Ich hab noch unterhaltsrückstände von fast 3500€ die ich aber in Rate abzahle.Wird das auch Problem geben? Ich würde mich um eine schnelle Antwort sehr sehr sehr freuen und bedanke mich im voraus.

...zur Frage

Zwei Aushilfejobs als Schülerin?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und gehe in die 10. klasse. Darf ich zwei aushilfejobs habeb? Ich arbeite Sonntag in einer Bäckerei (8-14 Uhr). Dürfte ich einen Job in einer anderen Firma Dienstags (15-18 Uhr) annehmen?

...zur Frage

Wie wird ausgezahlter Urlaub versteuert bei Aufhebungsvertrag und ich gleich wieder arbeite?

Ich bin seit ca 1.5 Jahren krankgeschrieben weil ich meine sehkraft auf einem Auge verloren habe und kann nun meine Arbeit nicht mehr ausführen ( Kraftfahrer) nun könnte ich einen neuen Job bekommen. Habe ich noch Anspruch auf Urlaub ? Ich werde einen Aufhebungsvertrag mit meiner alten Firma machen und zum 06.02.17 bei der neuen Firma anfangen was passiert nun mit meinem Urlaubsanspruch ? Wird der ausgezahlter? Wenn ja wie wird der versteuert ?

...zur Frage

Vorstellungsgespräch Ausilfsjobs erwähnen?

Ich habe heute ein Vorstellungsgespräch für ein IT Job. Im Lebenslauf habe ich nur meine langjährige Tätigkeit im IT Sektor angegeben bei der Firma wo ich aktuell noch arbeite. Da ic zwischenzeitlich dort nur Teilzeit gearbeitet habe und bei einer anderen Firma für eine kürzere Zeit auch Teilzeit gearbeitet habe, habe ich nur im Lebenslauf die Anstellung aufgelistet bei der ich schon mehrere Jahre tätig bin.

Soll ich nun im Vorstellungsgespräch erwähnen das ich auch zeitweise bei einer zweiten Firma kurzzeitig angestellt war und meine Skills dort auch verbessert hatte oder kommt das dann blöd da ich es nicht im Lebenslauf mit aufgeführt habe.

Weiterer Grund dafür ist auch das ich bis dato noch kein Zeugnis von der Zweittätigkeit habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?