Arbeite 4Std und möchte 20std Überstunden auszahlen ist es das gleiche wie wenn ich 5std angestellt wäre?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du vier Stunden täglich arbeitest, dann sind das 20 Stunden pro Woche - also etwas mehr als 80 Stunden im Monat. Wenn Du Dir pro Monat nur 20 Stunden bezahlen läßt, dann würdest Du für 60 Stunden Arbeit kein Geld bekommen. Dumme Idee, oder?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh Deine ganze Rechnung nicht. Ich denke bei 4 Std. am Tag hast Du einen Minijob auf 450 Euro Basis oder doch eine Teilzeitstelle .

Vielleicht stellst Du erstmal klar worum es hier geht ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweety4388
21.06.2016, 17:18

Sorry für das nicht verstandene :) 

also ich bin eine Teilzeitkraft mit 80std im Monat.

Möchte gerne 100std im Monat arbeiten aber mein Chef lässt mich nicht,  ich darf nur Überstunden aufbauen oder besser gesagt muss weil im Moment viel arbeit ist. 

z.b  bei 80std  = 1000euro

z.b. bei 80std + 20überstunden = 1200

z.b. bei 100std = auch 1200euro = mehr oder weniger oder gleich

oder Zahlt man bei Überstunden Auszahlung mehr steuer wie sonst?

hoffe es ist jetzt etwas verständlich :)

0

Was möchtest Du wissen?