Arbeite 43 Stunden in der Woche . Montag bis Freitag 8 Stunden und am Samstag 3 Stunden. Nun meine Frage. Wird der Samstag als voller Urlaubstag angerechnet?

2 Antworten

So, wie Du wegen des halben Samstag nicht nur eine 5- oder 5 1/2-Tage-Woche hast, sondern eine 6-Tage-Woche und damit also einen höheren Urlaubsanspruch als bei einer 5-Tage-Woche, so wird auch für den Samstag ein ganzer Urlaubstag berechnet.

Die Anzahl der Stunden pro Arbeitstag wirkt sich nicht auf den Urlaubsanspruch aus: die Anzahl ist nur relevant für die Bezahlung (das Urlaubsentgelt).

Beispiel bei einem gesetzlichen Urlaubsanspruch:

Bei einer 5-Tage-Woche hättest Du 20 Tage Urlaub, bei einer 6-Tage-Woche (gleichgültig, ob der Samstag 3 oder 8 Arbeitsstunden hat) aber 24 Tage - immer 4 Wochen.

Also: Wenn Du eine Woche Urlaub nimmst (Montag bis Samstag), dann sind das 6 Urlaubstage.

Das würde ich mit dem Chef besprechen 

Kann der Samstag als Urlaubstag angerechnet werden?

Hallo zusammen,

Ich Arbeite immer von Montag - Freitag in einer 40 Stunden Woche. Und habe im Arbeitsvertrag 24 Urlaubstage. Mein Chef meinte jetzt das wenn ich eine Woche Urlaub nehme mir der Samstag auch als Urlaubstag angerechnet wird. Kann er das einfach so machen? Da ich ja durch 5 Urlaubstage meine 40 Stunden schon voll habe.

Danke schonmal im voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Bei Urlaub oder Krankheit automatisch Minusstunden?

Hallo, ich arbeite 90 Stunden (angemeldet) im Monat. Folgende Tage:

5 Std. Montag (alle 2 Wochen)

3,5 Std. Mittwoch

5 Std. Donnerstag

5 Std. Freitag

6,5 Std. Samstag


1 Woche 20, 1 Woche 25 Std. = 90 Std. / Monat

da ich über 4 Wochen krank war, 4 Wochen auf Reha und 3 Wochen Urlaub hatte, habe ich jetzt 80 Minusstunden!

Mein Chef rechnet für einen Krankheits oder Urlaubstag 3 Std. (bei Urlaub von Mo - Sa. je 3 Std. obwohl ich keine 6 Tage in der Woche arbeite). Ein Arbeitstag hat bei mir ja immer mehr als 3 Stunden! Feiertage bekommen wir auch mit 3 Stunden bezahlt.

Kann und darf es sein das ich durch Krankheit oder Urlaub ins Minus komme? Wo kann ich mich (telefonisch) beraten lassen ohne das es mein Chef (erst mal) erfährt?

Es kann doch so nicht rechtens sein? Danke schon mal für Eure Antworten!

...zur Frage

Einzelhandel - Urlaub - Berechnung

Hallo,

ich habe eine Frage,

ich mache derzeit eine Ausbildung im Einzelhandel.

Ich habe 32 Tage Urlaub im Jahr.

Ich brauche da mal eine Hilfestellung:

Angenommen ich verdiene 800 € Brutto / Monat.

Ich arbeite 5 Tage die Woche und habe 1 Freizeittag. (=40 Stunden)

Ein Urlaubstag werden mit vollen 8 Stunden gerechnet.

Aber bei einer Urlaubswoche werden mir 6 Tage Urlaub statt 5 Tage Urlaub angerechnet.

(Sozusagen habe ich doch 48 Stunden (6 Tage a 8 Stunden)).

Die Frage ist warum wird mir mein Freizeittag auch als Urlaub angerechnet. Das ist doch sowieso mein Freizeittag und muss doch an dem Tag gar nicht arbeiten.

Ausbezahlt kriege ich ja den Urlaubstag ja auch nicht zusätzlich. Dann geht mir quasi sowieso ein Urlaubstag verloren pro Urlaubswoche.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?