Arbeitalosengeld mehr als 60 prozent gestrichen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für Dich sollte es keine wichtigeren Termine geben außer dem Arbeitsamt und Bewerbungsgespräche.

Stellst Du das an erste Stelle, wirst Du auch keinen Termin verpassen.

Es kommt mir schon recht viel vor, was Dir gestrichen wird. Du solltest daher mal einen Termin ausmachen und nachfragen, wie sich das genau verhält.

Meines Wissens ist es so, dass beim ersten Vergehen, oder Versäumnis des sog. Hilfebedürftigen 30 % gekürzt werden, beim zweiten 60 % bis hin zu der Komplett-Streichung.

Also würde das in deinem Fall 30 % Kürzung ausmachen, daher ist eine Erkundigung biem Amt sicher sinnvoll.

Gibt auch die Seite Hartz4 hilft Hartz4, die da gute Tipps gibt. LG.

Du hast immer die Möglichkeit, ein Gespräch zu führen und Informationen zu bekommen! Dann wird man Dich aufklären. Dass Du hättest vorher absagen müssen, hast Du doch gelesen gehabt. Oder?

Wie alt bist du denn und was für Leistungen bekommst du,handelt es sich um Arbeitslosengeld ( ALG - 1 ) oder um ALG - 2 vom Jobcenter ?

Beim ALG - 1 würdest du beim ersten Fehlverhalten nämlich eine Sperre wegen Meldeversäumnis von 1 Woche bekommen.

Im ALG - 2 Bezug gibt es keine Sperren sondern nur Sanktionen und da gibt es auch keine auf Tage begrenzte,sondern da sind es gleich 3 Monate,in einem Fall der Meldeversäumnis ohne wichtigen Grund wären das in der Regel 30 % der Regelleistung für den Lebensunterhalt.

Das ist tatsächlich möglich, wenn der Termin mit Rechtsfolgen ist. Diese hängt an der Einladung dran. Wenn du keinen wichtigen Grund (Krank, Vorstellungsgespräch usw) für das Versäumnis angibst kann Geld gesperrt werden. Dann wird aber nicht nur für ein Tag gesperrt, sondern für eine Woche also 7 Tage.

Lg

Hangover2229 19.11.2017, 23:28

Genau so steht es auch drin. Aber 7 tage sind bei mir deutlich weniger als dass was die da angeben. Ich geh morgen einfach mal vorbei.

0
Motoxx95 19.11.2017, 23:31
@Hangover2229

Vllt ist noch abgesehen von dem Termin eine andere Sperrzeit eingetreten. Du brauchst nicht extra vorbei gehen, da musst du vllt lange warten. Ruf doch mal unter 0800 4 5555 00 (wenn es um das Arbeitslosengeld 1 geht) an. Am Telefon kann dir genau so viel gesagt werden wie wenn du persönlich vorbei kommst. Halte am besten deine sozialversicherungsnummer zur Hand. 

0

Man kann dir eine Sanktion reindrücken aber gleich soviel ist mir neu es steht normalerweise auch auf den Einladungen drauf, leg Widerspruch ein und sag das du krank warst.

ja, das ist leider so

Was möchtest Du wissen?