Arbeit zu stressig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar - bei Stress handelt es sich um einen "Magnesiumräuber". Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Beim Zucken am Augenlid handelt es noch um eines der harmlosesten Symptome. Weitere mögliche Symptome findest Du hier.

http://www.magnesium-ratgeber.de/magnesiummangel/symptome-diagnose-magnesiummangel/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das können schon Stresssymptome sein. Hast Du denn die Möglichkeit, wenigstens am Wochenende für etwas Ausgleich zu sorgen?

Über einen gewissen Zeitraum, kann man Stress schon ertragen, aber man muss schon aufpassen, dass es nicht dauerhaft überhand nimmt. Davon hat niemand etwas. Versuche zumindest auf Deine Ernährung zu achten, dass Du mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt bist, das hilft Körper und Seele fit zu bleiben.

Die Hälfte hast Du doch dann auch geschafft, wenn Du es nur ein Jahr machen möchtest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndyH135
15.06.2016, 11:45

Ich versuche so oft es geht meine Freizeit für Sport und Bewegung zu nutzen. Ich achte auch auf meine Ernährung, aber wie es erst letztens war, musste ich drei Wochen lang durcharbeiten, inkl. Wochenende. In diesen drei Wochen wurden täglich immer zwischen 11 und 13 Stunden gearbeitet. Klar, es schaut auf dem Lohnstreifen ordentlich aus, aber tja....

1

Jeder hat doch ein ganz eigenes Stressniveau.... Wenn dich persönlich dieser Job - und vor allem die Fahrerei  - so auslaugen, würde ich mir an deiner Stelle etwas Ortsnäheres suchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Dazu kann ich nur sagen: Weniger ist mehr! Denk mal drüber nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde die Firma wechseln :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?