Arbeit "warm halten"

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du ein schlechtes Gefühl hast, solltest du die (erste) neue Arbeit nicht annehmen. Du kannst in letzter Sekunde absagen, so lange du noch nichts unterschrieben hast, du brauchst auf keinen Fall ein schlechtes Gewissen haben. Was glaubst du denn, wie es andersrum wäre? Also wenn du unterschrieben hättest und vorzeitig gehen wolltest? Er würde dich auch bis zum Ende zappeln lassen und jeden Verstoß gegen den Vertrag sich finanziell von dir wiederholen. Sag also ab, sobald du den neuen, besseren Vertrag unterschrieben hast. Es geht um DICH, nicht irgendwelche Arbeitgeber.

WeisserHase13 20.03.2012, 20:27

danke :)

hatte nur angst, das es irgendwie rechtliche folgen haben könnte...^^; ist ja auch nicht fair, mehrspurig zu fahren, aber die unternehmen machens ja auch nicht anders...

0
Schlacks1991 20.03.2012, 20:29
@WeisserHase13

Doch, doch, das ist fair. Du machst es genau richtig. Hoffentlich klappt es mit dem besseren Vertrag. Viel Erfolg.

0

Was möchtest Du wissen?