Arbeit und Studium - wie Krankenversichern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

bei Studenten ist die wöchentliche Arbeitszeit entscheidend. Wenn man bei einer unbefristeten Stelle mehr als 20 Stunden pro Woche arbeitet, wird man wie ein normaler Arbeitnehmer versichert. Studentenbeiträge fallen dann nicht an. Der Arbeitgeber trägt einen Teil der Beiträge und zieht den Arbeitnehmeranteil direkt vom Lohn ab.

Diese Regelungen gelten auch bei einem Zweitstudium.

Gruß

RHW

Danke für den Stern!

0

Sobald du eine Stelle antrittst mit mehr als 15 Stunden in der Woche bist du versicherungspflichtig. Dieses Zweitstudium ist ja eine Art Abendschule, die dürfte einer regulären Arbeit ja nicht im Wege stehen. Da musst du dich nur mit deinem Arbeitgeber über die Zeiteinteilung einigen. Der Sozialversicherung und dem Finanzamt ist das egal, wie du das organisierst.

Eine Versicherungspflicht nach § 5 (1) 1 SGB 5, also als Arbeitnehmer über der 400,- Euro Grenze, geht einer Versicherungspflicht als Student immer vor.

Also immer wenn Du eine volle Stelle hast und nebenbei studierst, bist Du versicherungspflichtig als Arbeitnehmer (§5 (1)1 SGB 5)

0

Studentenkredit, Studentenauto

Hallo,

ich fange nächste Woche ein Studium ,,Maschinenbau" an, und habe vor einen Kredit aufzunehmen, je nach Möglichkeit 10-15.000 wären toll. Geht das als Student? Will mir ein Auto kaufen, von dem her würde es ja auch gehn ohne einmalig volle Auszahlung (sondern z.b monatlich 500€).

Wie stelle ich das am geschicktesten an? Ich weiß jetz werden einige kommen mich auf den harten Boden der Tatsachen stürzen, aber wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe. Irgendeine Möglichkeit muss es ja geben?

...zur Frage

Überschneidung von zwei Arbeitsverträgen als SHK?

Hi,

ich bin zur Zeit in einem unbefristetem Anstellung als Studentische Hilfskraft. Ab dem 01.10 werde ich eine Duales Studium anfangen. Jetzt haben sie mir für das duale Studium angeboten, nur für den August einen Vorvertrag zu unterzeichnen um das Unternehmen kennen zu lernen.(30h/W) Ich hätte jetzt bei meiner SHK Stelle genug Urlaub um den Monat zu überbrücken und würde dann nur September wieder beim ersten Arbeitgeber arbeiten. Auch weiß ich mit relativ großer Sicherheit, dass der Arbeitgeber mir das genehmigen würde.

Ist das in der Art überhaupt so möglich? Ich würde ungern die Stelle als SHK vorher aufhören wollen. Dass die zweite Stelle mit Lstkl VI berechnet wird, weiß ich wohl. Hinzukommt bestimmt noch der Wirrwarr mit der Krankenkasse.

Ich wäre froh, wenn ihr mir da Informationen bzw Ratschläge geben könntet.

...zur Frage

Ist die Versicherten nummer die Krankenkassennummer?

Ich hab ein Problem ich muss einen Personalbogen ausfüllen und dort steht KK-Nr. (Krankenkassennummer) ich weiss jetzt nicht ob ich meine versichertennummer eintragen soll. Oder hat jede Krankenkasse die selbe nummer wenn ja welche hat die AOK ?

...zur Frage

Auto mit LOSER Autobatterie überbrücken?

Hallo zusammen, kann ich mein Auto bei dem die Batterie leer ist mit einer vollen, jedoch "losen" (also nicht in ein anderes Fahrzeug eingebauten) Batterie (beide 12V) überbrücken?

Ändert sich etwas an dem üblichen Prozedere?

Nochmal zur Sicherheit:

  1. Plus (rot) an leere Batterie
  2. Plus (rot) an volle Batterie
  3. Minus (Schwarz) an volle Batterie
  4. Minus (Schwarz) an Motorblock oder unlackierte Stelle im nicht startenden Fahrzeug.
  5. Fahzeug starten und Kabel in umgekehrter Reihenfolge entfernen
...zur Frage

Zahnreinigung - AOK. Wie werden die Kosten Erstattet?

Mein ZA hat gesagt ich bräuchte eine Zahnreinigung. Er sagte mir meine Versicherung übernimmt 80% der Kosten, ich muss die 90€ an diesem Tag aber erst einmal selbst bezahlen und ich kriege dann eine Rechnung.

Ich wollte mal fragen wie das dann mit der Versicherung abläuft. Muss ich einfach dort hin gehen, die Rechnung vorlegen und kriege das erstattet? Oder muss ich irgendetwas ausfüllen bzw. muss ich das vorher mit KV abklären? Und wie lange dauert das, bis ich das Geld erstattet kriege? Wird das überwiesen?

Ist das erste mal das ich wirklich mit meiner KV so etwas machen muss :)

...zur Frage

Teilhabe am arbeitsleben volle erwebsminderungsrente

Hi leute ich habe eine leistung zur teilhabe an arbeitsleben bei der DRV gestellt und mir wurde heute gesagt das das arbeitsamt die maßnahme finanziert etz hab ich aber von der DRV auch noch die aufforderung bekommen die Erwerbsmindrrungsrente zu stelle dies ist warscheinlich eine volle Erwerbsmindrrungsrente wie ist das jetzt mit dem übergangsgeld ich weis das bei einer teilweisen erwerbsminderungsrente die rente an das übergangsgeld angerechnet wird aber wie ist das bei einer vollen erwebsminderungsrente ich mache die teilhabe in einer wfbm der lebenshilfe ich hab auch gehört das bei voller erwerbsminderungsrente die teilhabe nicht möglich ist aber die DRV verneinte dies wie wird das übergangsgeld also bezahlt bei voller erwerbsminderungsrente?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?