Arbeit ohne Anmeldung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja, wenn Du Geld dafür erhälst, was Du aber als Benzingeld nimmst - musst ja auch irgendwie dahin kommen, dann sind es ja lediglich Deine Ausgaben, die Du zurück bekommst.....also keine schwarzarbeit ;)

danke

0

wenn du Geld nimmst ist das im Prinzip Schwarzarbeit, kommt aber auf den Aufwand an, es kann auch unter Nachbarschaftshilfe laufen

Aber nicht, wenn es (vorher vereinbart) bezahlt wird....

0

Keiner sollte mitkriegen, dass du Kohle dafür kriegst! Wenn zufällig jemand vom Ordnungsamt rum kommt und deine Papiere sehen will, musst du dem lieben Onkel sagen, dass du deinem Kumpel nur hilfst und NICHTS dafür kriegst!

eigentlich ist die fsk vom deutschen zoll für die prüfung zuständig.

0
@Cassadan

Eigentlich ist mir grade nichts anderes eingefallen als das Ordnungsamt!

0

Das wäre - wenn es sich nicht um einen Bekannten handelt, bei dem du hilfst - Schwarzarbeit!

ob Bekannter, Freund oder Familie ist egal... Sobald Geld fliesst ist es Schwarzarbeit!!!

0

sobald Du Geld bekommst, ist das Schwarzarbeit.

Sobald du dafür Geld kassierst,ist es Schwarzarbeit.

sogar wenn ich nur ein zimmer streichen sollte? und dafür nur ein paar euro bekomme

0

Was möchtest Du wissen?