Arbeit Kranken und Altenpflegehelfer im schichtdienst?

5 Antworten

In Krankenhäusern und Pflegeheimen müssen Patienten und Bewohner rund um die Uhr und an 7 Tagen in der Woche versorgt werden. Daher ist sowohl Schichtdienst als auch Wochenenddienst normal und notwendig.

In der Nachtschicht ist in der Regel weniger Personal notwendig, Früh- und Spätdienst müssen aber geleistet werden.

Grundsätzlich arbeiten natürlich auch Helfer/Assistenten im Schichtdienst und am Wochenende/Feiertage.

Ob du eventuell ausschließlich zu anderen Zeiten als den üblichen arbeitest, musst du direkt mit dem Arbeitgeber klären.

Dann kommst du in Mitterzeit oder kannst je nach Arbeitsvertrag nur noch Tagesschichten machen, während dein Kind in der Tagesstätte ist.

Im Pflegebereich ist Schichtdienst unerlässlich. Wie soll das sonst gehen?

Es gibt zwar spezielle Nachdienste, die dann NUR nachts arbeiten. Aber das kommt für eine Alleinerziehende ja nicht in Frage.

AltenPflege, Krankenpflege geht ohne Nachtschichten nicht. Ob man dich mit einem Kleinkind nimmt, Hängt davon ab, was man in der Schichtplanung schieben kann.

Was möchtest Du wissen?