(Arbeit) Kann man im Kino als Vollzeit arbeiten, ohne eine Lehre abgeschlossen zu haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als Kartenverkäufer oder Kartenabreisser benötigt man sicher keine Lehre, die Bezahlung dürfte aber auch demenstsprechend niedrig ausfallen.

Wie viel ist das den etwa?

Danke für die Antwort!

0
@Paolo1995

Musst du aushandeln. Tarifverträge gibts für die wenigsten Branchen. Außerdem ist das regional verschieden. Ich kann nur raten, dass der angebotene Lohn irgendwo zwischen 4-7 Euro pro Stunde liegen wird und man dir nur Aushilfsverträge anbieten wird.

0

Das entscheidet der Arbeitgeber. Nur der kann darüber Auskunft geben. Manche Arbeitgeber sind bereit, Arbeitnehmer anzulernen.

Allerdings bedenke: Jetzt bist du jung, auf dem Höhepunkt deiner körperlichen Kraft. Bis du 25 bist erhälst du jegliche Hilfe, eine Ausbildung machen zu können, zum Beispiel weiterhin Kindergeld oder Bafög. Kannst du dich eines Tages nicht mehr mit einer ungelernten Tätigkeit über Wasser halten, wirst du genötigt sein, jeden Job anzunehmen, der zumutbar ist. Und jeden heißt jeden, auch Zeitarbeit oder Steinbruch oder Spargelstechen und auch umzuziehen dafür (was einer Familienplanung sehr entgegen steht). Mit den Jahren wirst du immer unattraktiver für Arbeitgeber- mit 40 hast du nicht mehr die Kraft, körperliche Arbeit zu machen, wie mit 20. Du kommst aufs Abstellgleis, wirst Demütigungen ertragen müssen. Jetzt auf die Idee zu kommen, noch umzuschulen, wird dir nicht ermöglicht werden, denn du hast ja keine Schulung. Keine Schulung, keine Umschulung. Außerdem war dein bisheriger Lebensweg doch auch Fußabtreter der Gesellschaft und billige Arbeitskraft, warum sollte es dir also nicht zumutbar sein, das weiter zu machen?

Also mein Tipp: Nutze die Möglichkeit bis 25 so viel Bildung wie möglich zu bekommen und Abschlüsse. Nur so hast du ne Chance im Wettbewerb und die Behörden können mit dir nicht so ganz alles machen, was sie wollen.

Wirklich hilfreich, danke! :)

0

Also wirklich, es sträuben sich mir die Haare, wenn ich sowas lese. Was willst du denn 8 Std. ohne Pause im Kino tun?

Du könntest eins tun, dort mal vorbei gehen und nach nem 400 € Job fragen und weiter an deiner schulischen Weiterbildung arbeiten, denn irgendwann wirst auch du merken wie wichtig es ist einen guten schulischen Abschluß zu haben - Abitur. Als Arbeiter ohne Abschluß wirst du immer eine NULL bleiben und auch so behandelt.

Alles Gute für dich & überdenke nochmal dein vorhaben. Viele Grüße, tara

als was möchtest du den im kino arbeiten??

als kartenverkäufer brauchst du keine ausbildung - und vollzeit? - das kommt ganz darauf an was das für ein kino ist.

oder als putz-reinigungskraft - als was???

Kassenpersonal, Buffet Mitarbeiter, Billetteur also eigentlich alle Bereiche des Kinos.

0
@Paolo1995

dazu braucht man keine lehre. aber ich denke nicht, dass du davon leben kannst, denn ohne ausbildung wird auch entsprechend wenig gezahlt. und welches kino braucht da eine vollzeitkraft - lieber nehmen die dann kräfte auf 450 euro basis.

und damit wirst du ohne ausbildung dein ganzes leben lang zu tun haben und entsprechend behandelt - und bezahlt werden!! du wirst immer eine ungelernte hilfskraft bleiben und entsprechend bezahlt werden - das heißt aber auch, dass es schwierig wird eine familie zu ernähren, urlaub zu machen, und dir keine extras leisten zu können. du wirst immer auf den staat angewiesen sein, das heißt HARTZ IV - und das ist wirklich schei....

0

Als Saalreiniger wirst du bestimmt was finden. Ich hoffe du willst das nur übergagsweise bis zu deiner Ausbildung macehn!?

Musst nachfragen. Glaube aber nicht...

Was möchtest Du wissen?