Arbeit in Kalifornien als anwalt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jura ist eines der Studien, die in den USA nicht anerkannt werden. Weder ein Schweizer, noch ein deutsches Studium.

Erstmal musst dort ein Studium abschließen und am besten fit sein in beiden Rechtssystemen. Am besten mit einer Spezialisierung.

Dann kannst du schauen, ob dich eine internationale Wirtschafskanzlei oder eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft einstellt und wie zu diesem Zweitpunkt die Visabestimmungen und die Gehälter sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in Californien und in New york city ist das Preisnivea am höchsten.

Da werden die höchsten Löhne bezahlt allerdings ist auch das Leben extrem teuer dort.

Ein häusschen in San Francisco da bist du mitlerweile mit weit über 5000 Dollar  im Monat dabei. einmal Essen gehen 35 dollar pro Nase. Sonnencreme  zum Schnäppchenpreis von 12 dollar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LorenzOfPii 04.10.2017, 20:46

Wie viel Chancen hat man dort als Schweizer auf ein Arbeitsvisum und eine stelle als Rechtsanwalt

0

Träum weiter....

In den USA - egal wo - wartet man nicht auf Anwälte, die nicht einmal eine so eine einfache Frage fehlerfrei in ihrer eigenen Sprache zustande bringen.

Außerdem nützt die ein deutsches Jura-Studium und eine deutsche Anwaltslizenz in den USA sowieso nichts. Dort gilt amerikanisches Recht - das müsstest Du dann in den USA studieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?