Arbeit-Führungszeugniszwang

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Je nachdem, was er für "Mist" gebaut hat, wurde die Eintragung nach 5 bzw. spätestens nach 10 Jahren aus dem Führungszeugnis getilgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendstrafen sind nicht alle aufgeführt. Im Führungszeugnis werden keine Verurteilungen zu Jugendstrafe von nicht mehr als 2 Jahren aufgenommen, wenn Strafaussetzung zur Bewährung bewilligt und nicht widerrufen worden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem normalen Führungszeugnis wird die Strafe von 1990 nicht mehr aufgeführt, sofern er sich seitdem nichts mehr hat zu Schulden kommen lassen. Die Einträge werden nach maximal 5 Jahren gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Eintragung ist inzwischen gelöscht worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?