Arbeit annehmen, was machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So einen Mitarbeiter kann aber keiner gebrauchen. Der Arbeitgeber muss auch planen und wenn dein Kumpel auf der Arbeit nen Unfall hat gibts nur Ärger.

Entweder er arbeitet wie er eingeteilt wird mit Vertrag oder er arbeitet nicht.

Was ist denn sein Problem? Er mag die Leute und den Job offensichtlich sonst würde er ja nicht umsonst arbeiten wollen und an Feste arbeitszeiten muss man sich gewöhnen oder will er auf Dauer vom amt leben? 

Fast jeder Arbeitnehmer hat feste Arbeitszeiten zu denen Er oder Sie erscheinen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arbeitgeber verlangt die Papiere weil er den Freund anmelden muß.

Umsonst arbeiten geht nicht. Schon mal von Mindestlohn gehört? Wenn der Arbeitgeber diesen unterschreitet, kann das ernste Folgen für ihn haben und dann den Behörden gegebenüber sagen: Er wollte keinen Lohn, kommt unglaubwürdig rüber.

Der Freund nimmt also Geld für die Arbeit und teilt dem Arbeitgeber mit, dass er evtl. nur 1x die Woche zur Verfügung steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chajenne 16.05.2016, 16:14

Er will es nur aus Spaß machen, nicht um mit dem Job Geld zu verdienen, sozusagen einen Gefallen tun, denn wenn er kündigt und keinen neuen Job hat, hat er Probleme mit dem Arbeitsamt, was ohne Vertrag ja nicht der Fall ist.

0

Meiner Meinung nach sollte er einen 450 € Job annehmen. Da muss er doch auch nur ein bis zwei Tage wöchentlich arbeiten. Ohne Vertrag ist er einfach unzuverlässig - und unzuverlässige Mitarbeiter sind nicht besonders brauchbar.

Einfach aus Spaß an der Freude nach freiem Gutdünken dort auftauchen geht einfach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er sollte das in klarer Absprache mit dem AG klären und mit Vertrag regeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kumpel ist also schon bei einem Minijob überfordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chajenne 16.05.2016, 16:01

Nein aber er könnte auch einen anderen 450 € JOb annehmen, der nicht seinem Hobby entspricht aber bei dem er kein schlechtes Gefühl hat

0

Was möchtest Du wissen?