Arbeit am PC und Home-Office: Wie kann man trotzdem Strom und Geld sparen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst du beim Kauf eines PC auf den Stromverbrauch achten!

das fängt beim Rechner an. wenn du nicht dringend ein optisches Laufwerk brauchst, würde ich dir zu einem Nettop PC raten. das sind so niedlich kleine Rechner, oft nur halb so groß wie ein Telefonbuch die voll sparsam sind. für Office reicht das allemal.

meine BF hat auf ihrem Schreibtisch, genauer gesagt verschraubt hinter ihrem Monitor auch so einen. das Ding braucht so wenig Strom, dass damit sogar die extra mal angeschaffte Master / Slave Leiste unterfordert war. schön leise ist der Rechner auch.

Was der Stromverbrauch für den Bildschirm betrifft: so hängt dieser auch enorm von der Größe ab. wenn du nicht gerade was wie CAD oder so machst, brauchst du in der regel keinen größeren als 22 Zoll...

ach ja, das Faxgerät kannst du einsparen, wenn dein Internetanbieter einen Fax 2 Mail Funktion anbietet. das spart ordentlich stand by... vorsicht jedoch, wenn du viele faxe verschicken musst, das kann je nach Anbieter den Vorteil wieder auffressen.

lg, Anna

Ich würde an deiner Stelle zumindest die Zeiten, in denen du NICHT arbeitest, optimieren. Du brauchst hierfür lediglich eine Stromsteckerleiste mit einem Power-Button. So kannst du sicherstellen, dass alle Geräte wirklich aus sind und nicht im Stand-by Modus Strom fressen. Stromverbrauch während man nicht arbeitet finde ich persönlich nämlich schlimmer, als dann, wenn man aktiv am Computer sitzt. Viele Grüße!

Bevor du ans Strom sparen denkst, würde ich mir erstmal für ~10€ ein Leistungsmessgerät kaufen und schauen, wieviel Strom dein PC tatsächlich braucht. Das ist heutzutage weniger als manch einer Vermutet. ( Rechnung meinerseits: Mein PC, relativ neu, braucht im Schnitt 300 Watt. Das wären also im Jahr bei 5 Stunden am Tag 5x0,3kWx365 Tage also 547,5 kWh, was bei einem Preis von 25ct gerade mal ~140€ im Jahr entspricht.

Ursache für hohen Stromverbrauch was sind so die Stromfresser in der Wohnung ich denke immer es ist mein PC oder der Backofen was könnte es sein?

...zur Frage

Im Dunkeln auf helle Lichtquelle starren --> ungesund?

Hallo zusammen!

Genau wie viele meiner Freunde bin auch ich nach dem Dogma erzogen worden: schalte das Licht ein, wenn es dunkel ist - sonst machst du deine Augen kaputt. Dies ist inzwischen schon echt tief in mir verankert. Wenn ich TV schaue, muss hinter dem Bildschirm eine kleine Lampe an sein. Wenn ich nachts am PC sitze, mache ich die Schreibtischlampe an. Wenn ich lese und es wird dunkler draußen, dann schalte ich eine Leselampe an - selbst wenn ich die Buchstaben noch gut erkenne.

Es heißt: das macht sonst die Augen kaputt. Aber ist das denn auch wirklich der Fall? Oder handelt es sich um ein Ammenmärchen?

Ich sitze gerade in meinem Büro in der Arbeit - es ist hier ziemlich finster. Ich will aber Strom sparen und das Licht auslassen. Was tun? Danke!

...zur Frage

PC 24/7 Strom Sparen

Hey mein PC soll 5 Tage lang 20 bis 24 Stunden laufen (2-4 Stunden abkühl Pause). Jedoch hat mein Netzteil 800Watt da meine Grafikkarte etc viel Strom braucht. Aber es läuft eh nur der Internet Browser während er etwas Downloadet.

Kennt ihr Programme womit man die Pc Leistung Drosseln kann ? Um so Strom zu sparen?

...zur Frage

PC, TV oder Waschmaschine : was verbraucht am meisten Strom?

Ich wohne in einer 1 Zimmer-Wohnung, habe einen Röhrenfernseher und einen PC, die jeden Tag sehr lange in Betrieb sind. die Waschmaschine nutze ich auch häufig ( jeden 2. Tag ). Was hat davon den höchsten Stromverbrauch ? ich frage deshalb, weil ich ich immer wieder eine Schlussrechnung habe von meheren Hundert Euro ! Ich kann das nicht nachvollziehen.

...zur Frage

Wie berechne ich das, was ein sehr heißes Bügeleisen in einer Stunde an Strom frißt?

Eine Bekannte fragte mich, ob ich die Hemden Ihres Mannes bügeln würde. Sie hasst diese Arbeit und für mich ist bügeln wiederum die reinste Meditation. Also bügele ich auch sorgfältig und korrekt nach Plan. Meine prinzipielle Bereitschaft ist da.

Nun muss ich aber wissen, wie hoch der Stromverbrauch anzusetzen ist, denn ich habe weder Langeweile noch etwas zu verschenken. Bei 1,50 Euro pro gefaltetes Hemd mit bringen und holen bei 20 km komme ich mir recht ausgenutzt vor. Sicher kann mir irgendein Leser sagen, wie viel Euro ich für den reinen Stromverbrauch einer Stunde bügeln ansetzen muss. Ich weiß nur, dass Bügeleisen Stromfresser sind. Im Rechnen bitte ich hier einfach Mal um konkrete Hilfe/Zahlen. Ich danke bereits im Vorfeld.

...zur Frage

Kann man Gaming-Pcs auch für Office-Anwendungen gebrauchen?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem super schnellen Pc. Denn ich habe diese gebrauchten billigen und langsamen Notebooks satt. Nun bin ich auf diesen Pc gestoßen:

#3| Dark Count| Front USB3.0 | Win7 Prof, STROM SPAR Office / Multimedia / Gaming PC COMPUTER | BeQuiet 400W 80PLUS Bronze ,AMD FX-4350(4x4.3GHz Turbo),2000GB SATA3 Festplatte, 8GB DDR3 PC1600, MSI 970A-G43 Mainboard, Nvidia Grafik GTX650 mit HDMI/DVI DX11, DVD-Brenner, 5.1 Sound, GigabitLAN| Cardreader.

Dieser Pc hat eine sehr hohe Prozessorgeschwindigkeit, und ist sehr gut bewertet. Doch mich beschäftigt, dass das ein Gaming-Pc ist. Ich erlaube mir mal ab und zu das ein oder andere Spiel, doch ich bin nicht der absolute große Spieler. Vor allem wollte ich es für Office-Anwendungen verwenden, also für Arbeit. Ist dieses Modell überhaupt für Office-Anwendungen zu gebrauchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?