Arbeit als Teilzeitbeschäftigung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie jedem Arbeitnehmer steht dir ja Urlaub zu. Was hindert dich denn, dann einen Tag Urlaub zu nehmen?.

Deine Arbeitgeber ist natürlich nicht verpflichtet, dich "frei zu stellen". Aber den Termin für den Test erhältst du ja rechtzeitig, so dass du ohne weiteres für den Tag frei bekommen kannst.

Hallo,

ein Recht auf Freistellung für Bewerbungsgespräche etc. hat man nur, wenn man vom Arbeitgeber gekündigt wurde. In anderen Fällen kann ein Antrag auf Freistellung/Urlaub abgelehnt werden. Ggf. beim Ausbildungsbetrieb nachfragen, ob es einen Alternativtermin für den Einstellungstest gibt. Pflichtgefühl gegenüber dem jetzigen Arbeitgeber ist meistens ein positiver Grund.

Tausch mit Kollegen möglich? Evtl. 1 bis 2 unerwünschte Dienste (Wochenende, Spätschichten ...) anbieten.

Sonst ggf. Betriebsrat um Vermittlung bitten. Evtl. kann auch die Gewerkschaft mit Argumenten helfen.

Gruß

RHW

Eine Erst Ausbildung steht natürlich immer im Vorrang jedoch hast du dich auch nach deinen jetzigen Arbeitsvertrag zu richten und wenn du bescheid giebst das du einen einstellungstest hast und da nicht kannst werden sie denke ich ganz kolant sein. Beschspreche es mit deinen Arbeitgeber. Denn wenn er nein! sagt ud du einfach gehst dann ist arbeitswidriges verhalten und du hast dich nicht am arbeitsvertrag gehalten bekommst dann wahrscheinlich eine Abmahnung.

Mit verlangen würd ich mal vorsichtig sein. Du kannst freundlich fragen und die Wichtigkeit für Dich betonen.

Ich sag mal, jeder vernünftige Chef wird das verstehen und gucken,w ie man das regeln kann, da EDER WEISS; WIE WICHTIG HIERZULANDE EINE aUSBILDUNG IST:

ICH WÜNSCH dIR JEDENFALLS; DASS ÜBERZEUGEN KLAPPT:: DAS DER tEST KLAPPT:: UND dU DIE aUSBILDUNG KRIEGST1 tOITOITOI11

(ups, sorry)

Was möchtest Du wissen?