Änderung meines Arbeitsvertrages?

4 Antworten

Kannst du das Zertifikat nicht nachholen?

Und besteht "nur" der Arbeitgeber darauf oder ist das eine offizielle Anforderung vom Staat etc.

Als Beispiel: ein Arbeitgeber kann ja zb Verlangen, dass man Industriekaufmann gelernt hat, deswegen könnte die Stelle aber genauso gut von einem bürokaufmann erledigt werden.

http://www.arbeitsvertrag.org/aenderung-arbeitsvertrag/

Du musst es nicht unbedingt akzeptieren, könntest aber unter Umständen mit einer Änderungskündigung rechnen. Jedoch solltest Du mit Deinem Arbeitgeber sprechen und ihn fragen, ob man Dich nicht anderweitig im Unternehmen einsetzen kann, so dass Du Dein Geld in der Höhe weiterin bekommst und keine minderwertigen Arbeiten leisten musst. Die Arbeiten, die Du bisher erledigt hast, werden ja wohl auch in der Zukunft gemacht werden müssen.

bei dem Arbeitsvertrag machte der Arbeitgeber damals falsche Angaben. Konnte nicht wissen, dass zu dieser Stelle ein Zertifikat vorgelegt werden muss.

0

Ich denke nicht.

Du könntest Dir auch einen neuen Job suchen.

Ist aber schwer zu beantworten ohne konkrete Details.

Arbeitgeber machte bei meiner Einstellung damals einen Fehler. Ich konnte doch nicht wissen, dass ich ein Zertifikat vorrlegen muss.

0

Kein Lohn bekommen, nur weil ich Schülerin bin?

Hey, ich bin Schülerin und habe auf 450€-Basis in einer Bäckerei gearbeitet. Jedoch hat mein Chef mir kein Geld bezahlt, ich habe ihn darauf auch schon angesprochen, aber dann wechselt er immer das Thema. Ich weiß nicht, was ich machen soll, denn ich hab auch noch keinen richtigen Arbeitsvertrag bekommen. Vielen Dank für eine Antworten

...zur Frage

Hallo ich habe einen festen Job. Und einen Nebenjob 450€ habe einen weiteren Job auf 450€ Basis gefunden und nicht angegeben das ich bereits einen Nebenjob hab?

Was kann mir passieren?

...zur Frage

Chef raucht im Büro....Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit paar Tagen in einem Büro und mein Chef raucht dort leider sehr oft. Ich bin Nichtraucher und fühle mich massiv gestört. Ich habe meinem Chef von Anfang an gesagt, dass ich Nichtraucher bin und er bitte nicht vor mir rauchen solle....Leider raucht er weiter....Was kann ich tun?? Ich möchte den Job ja nicht verlieren.

...zur Frage

450 EUR Basis-Arbeit - wie lange muss ich arbeiten und welchen Stundenlohn bekomme ich?

Hallo, Ich habe vor 14 Tagen eine 450 EUR Basis-Arbeit begonnen. Ich soll in der Woche 4 Tage mit je 3,5 bis 4 Std. arbeiten. Ich habe jetzt in 8 Arbeitstagen schon 30 Stunden zusammen. Also muesste ich bis zum Monatsende auf ueber 60 Stunden kommen. Als ich angefangen habe, sagte mein Chef, dass ein Arbeiter von Ihm soviel Ueberstunden hat und er nicht weiß, wie er das regeln soll. Da ich jetzt auch sicher jeden Monat Ueberstunden habe, weiß ich nicht was er damit macht. Rein rechnerisch muesste ich noch 22 Stunden den Monat arbeiten, dann hab ich fuer den Rest des Monats frei. Ist das richtig? Ich habe auch noch keine Kopie von meinem Arbeitsvertrag bekommen. Ich fragte was fuer ein Stundenlohn ich bekomme, er sagte, es gibt keinen festen Stundenlohn.

Wie seht ihr die Sache wenn ihr das so lest? Was wuerdet ihr tun?

...zur Frage

Wann muss der AG dem AN spätestens den Arbeitsvertrag aushändigen?

Hallo, habe seit Anfang September einen Nebenjob auf 400,- EUR-Basis. Bislang lief alles reibungslos, allerdings habe ich selbst nach mehrmaliger Nachfrage mein Exemplar des von mir unterzeichneten Arbeitsvertrages noch nicht erhalten. Kann jetzt der AG auf die Einhaltung der Vertragsbedingengen pochen, die ich nichtmal nachlesen kann? ZB Kündigungsfrist.

...zur Frage

Lassen sich die Kindkrank-Tage übertragen?

Unsere Tochter (6) ist nach einer OP länger krank, 10 Tage inzwischen. Eigentlich sollte ich mit ihr noch drei Tage zu Hause bleiben. Der AG meines Partners zickt ein bisschen herum, kann mein Partner mir die vorhandenen Kind-Krank-Tage übertragen? In unserer Firma ist eh Kurzarbeit und kaum was zu tun.... Mein AG hat damit sicher kein Problem....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?