Aragon warum konnte er solange leben

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aragorn lebt so lange weil er ein Dunedain ist. Das ist ein Volk das 1000de Jahre zuvor den Elben in den Kriegen des Zorns gegen Morgoth (böser Gott/Teufel) beigestanden hatten. Dafür gewährten ihnen die Valar (Götter) ein langes Leben und sie schenkten ihnen eine Insel im Westen, Numenor. Diese Langlebigkeit wurde weiter vererbt, aber Aragorn wurde schon nicht mehr so alt wie seine Vorfahren.

.

Oder kurz gesagt, er gehört zu einem sehr langlebigen Volk.

.

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Dunedain

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil einer seiner direkten vorfahren ein elb war. die numenorer, von denen er abstammt waren der teil, der familie, die das los der menschen zu tragen hatte, während elrond und co. elben sein durften. trotztdem wurde der königsfamilie von numenor ein überdurchschnittlich langes leben gewährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist ein Ostmensch, die haben generell eine hohe Lebenserwartung von ziemlich vielen Jahren. 100+ problemlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teshup
06.10.2010, 21:50

Eigentlich kommen die Dunedain aus dem Westen.

1

Aragon aus herr der ringe?

Der lebt so lange weil er zu einem älteren Menschenvolk gehört (numeror heißen die glaub ich) Und die sind von dem Gott des mittelerdeuniversums mit einem längeren Leben ausgestattet worden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?