Arachnophobie Ich habe Angst und will es bekämpfen ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Therapie fängt langsam an zum Beispiel durch bewusstes hervorrufen von Gedanken an die Angst (Begegnungen mit Spinnen etc.), dann wirds praktischer und es werden versch. Spinnen genommen und dir in die Hand gegeben (das ist ein sehr großer Schritt; Das macht man eig. nur mit therapeutischer Hilfe und nicht allein.

Das alles sorgt für eine Art "Gewöhnung" an Spinnen, man kann ihnen nun besser begegnen vorallem im Alltag zum Beispiel.

LG Jonas dein Spinnenhelfer ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprech mit einer Freundin/Freund darüber .... lasse dir z.b. Bilder zeigen am besten fange ganz leicht an . Rede zum Beispiel öfters über spinnen. dich über spinnen zu informieren würd ich abraten . manchmal schreiben die übertrieben gefährlich über spinnen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukuuu
04.02.2017, 23:16

Okay danke für die Tipps 

0
Kommentar von TheRisen
05.02.2017, 00:30

In Deutschland gibt es nur selten Spinnen, deren Gifte überhaupt eine Auswirkung auf Menschen haben. Die schiere Körpermasse die durch das Gift beim Menschen gelähmt werden muss ist durch heimische Spinnen nicht erreichbar

2

Was möchtest Du wissen?